Entgeltliche Einschaltung
Falkenstein Niederösterreich Werbung Robert Herbst

reiselust24

Der Weinherbst in Niederösterreich

Artikel teilen

Von September bis November wird der Weinherbst Niederösterreich mit all seinen Facetten gefeiert: Verkostungen, Weinfeste, Tage der offenen Kellertüren, Prämierungen und vieles mehr.

Grandiose Landschaft trifft vortrefflichen Wein. Glanzvolle Kultur trifft feinste Kulinarik. Gelebte Tradition trifft kreative Innovation. Und der Gast trifft auf herzliche Gastfreundschaft.   

Der Weinherbst ist die perfekte Zeit, Niederösterreich bei einem entspannten (Kurz-)Urlaub zu erleben. Wenn die Landschaft sich von ihrer farbenprächtigsten Seite zeigt, schlendert es sich besonders schön durch die Kellergassen des Landes oder entlang von Flüssen. Dann radelt es sich gut entlang der Weinreben und man tankt neue Kräfte in der Natur oder beim nächsten Wirtshaus- oder Heurigenbesuch.

Weinherbst Niederösterreich

28.000 ha Rebfläche, die charakteristische Weinlandschaft, die stimmungsvollen Kellergassen und die edlen Weine machen das Weinland Niederösterreich im In- und Ausland bekannt und begehrt. Der Wein und sein Lebensgefühl sind sogar so wichtig, dass ihm eine fünfte Jahreszeit gewidmet und das Ganze markenrechtlich geschützt ist: Der Weinherbst Niederösterreich.
Den Weinherbst kann man in Niederösterreich auf verschiedenste Weise erleben. So kombiniert sich das Thema Wein vorzüglich mit dem Thema Kultur, sowie Kulinarik als auch für Aktive mit den Themen Radfahren und Wandern.

© Niederösterreich Werbung Julius Hirtzberger
Niederösterreich Werbung Julius Hirtzberger
× Niederösterreich Werbung Julius Hirtzberger
  

Im Mittelpunkt stehen neben dem Wein auch immer die Gastgeberinnen und Gastgeber sowie die Produzentinnen und Produzenten. Sie machen den Wein zu einem 360-Grad-Erlebnis und sind immer bereit ihre Erfahrung und ihren Wissensschatz an Interessierte weiterzugeben. Neben der Tradition spielt auch die Innovation eine wichtige Rolle im Weinland Niederösterreich. Die Winzerinnen und Winzer schauen über den Tellerrand, wagen sich an Neues heran und erschaffen oft unerwartet Köstliches!

Wo der Wein zuhause ist

Über 1.000 Kellergassen sind die Bühne für Weinverkostungen und Feiern. Die Weingärten erkundet man mit dem Rad oder zu Fuß, die Belohnung gibt´s mit der anschließenden Verkostung beim Winzer. Wer mehr wissen will, bucht am besten gleich ein Weinseminar und wer länger bleiben möchte, urlaubt vielleicht direkt am Winzerhof. Historische Kellergassen, bezaubernde Weingärten und architektonisch beeindruckende Vinotheken vom barocken Winzerhof bis zum modernen Niedrigenergie-Bau mit viel Holz und Glas sorgen auch optisch für Abwechslung.

Weinherbst-Veranstaltungshighlights in Niederösterreich

In den Weinbaugebieten Niederösterreichs wird mit bunten Veranstaltungen die fünfte Jahreszeit – der Weinherbst – gefeiert.

  • Weinviertel: Wein-Kunst-Kultur | Kellergassenfest,
    Falkenstein, 16. – 18.09.2022
  • Carnuntum: „Weinherbst“ – Höfleiner Winzerpfad,
    Höflein, 22. – 23.10.2022
  • Thermenregion Wienerwald: Tag der offenen Kellertür,
    Gumpoldskirchen, 15. – 16.10.2022
  • Wachau: Wein.Rieden.Wanderung,
    Domäne Wachau, Dürnstein, 23.09.2022
  • Kremstal: Kellergassenfest Krems-Thallern,
    10. – 11.09.2022

© Niederösterreich Werbung Hauke Dessler
Niederösterreich Werbung Hauke Dessler
× Niederösterreich Werbung Hauke Dessler

Genussradeln im Herbst

Entlang von Weingärten, Feldern und durch Kellergassen radelt es sich im Herbst besonders entspannt. Ob auf Top-Radrouten oder auf Themenradwegen – mit dem Rad lässt sich Niederösterreich gemütlich entdecken. Die perfekte Route plant man sich entweder selbst oder man greift auf die zahlreichen buchbaren Radangebote zurück, welche den Urlaub mit Gepäcktransport und vielen weiteren Rad-spezifischen Leistungen, noch entspannter gestalten.

© POV Robert Herbst
POV Robert Herbst
× POV Robert Herbst

Den Weinherbst Niederösterreich erwandern

Den Weinherbst Schritt für Schritt erlebt man am besten beim Wandern durch die romantischen Kellergassen und goldgefärbten Weinreben. Neben dem Wandern steht hier auch immer der Genuss im Mittelpunkt: Verkostungen am Wegesrand laden ein den Wein mit allen Sinnen zu erleben. Am besten bleibt man gleich länger hier und lernt das „Lebensgefühl“ Weinherbst Niederösterreich kennen und lieben.

© Niederösterreich Werbung Julius Hirtzberger
Niederösterreich Werbung Julius Hirtzberger
× Niederösterreich Werbung Julius Hirtzberger