0:3! Deutschland für Österreich zu stark

WM-Quali

0:3! Deutschland für Österreich zu stark

Kein Wunder von München für ÖFB-Elf.


Deutschland - Österreich Endstand 3:0 (1:0)
Arena München, 68.000 (ausverkauft), SR Milorad Mazic (SRB)

Österreich hat das Fußball-WM-Qualifikationsspiel am Freitagabend in München gegen Deutschland verdient 0:3 (0:1) verloren. Miroslav Klose traf in der 33. Minute mit seinem 68. Länderspieltor, mit dem er den legendären DFB-Rekordtorjäger Gerd Müller einholte, zur Führung. Kurz nach der Pause erhöhte Toni Kroos (51.) mit einem knallharten Distanzschuss auf 2:0 in der mit 68.000 Zuschauern - darunter gut 10.000 lautstarke österreichische Fans - ausverkauften Allianz Arena. Den Endstand besorgte Thomas Müller (88.).

Lesen Sie mehr: Hans Krankl: "Wir hatten nie eine Chance" >>>

Damit liegt die rot-weiß-rote Auswahl von Marcel Koller vor dem richtungsweisenden Irland-Match am kommenden Dienstagabend im Ernst-Happel-Stadion in Wien (Anpfiff 20.45 Uhr/live ORF eins) nur noch auf Rang drei der Gruppe C. Da die Iren ihr Heimspiel gegen die Schweden ein 1:2 (1:1) verloren, liegen die Skandinavier nun jeweils drei Zähler vor den beiden Konkurrenten um Platz zwei, der zur Teilnahme am Play-off berechtigt. Österreich muss damit gegen die Iren unbedingt gewinnen, um seine Quali-Chance zu wahren.

Die durch zahlreiche Ausfälle stark ersatzgeschwächte DFB-Elf hatte die Partie nach nicht einmal zehn Minuten im Griff und auch die ersten Torchancen: So zischte ein Khedira-Weitschuss knapp am langen Eck vorbei, Klose schoss wenig später nach Fuchs-Fehler aus spitzem Winkel ins Außennetz (beide 10.). Auch Özil verzog von der Strafraumgrenze (24.).

Diashow: Die Bilder zu Deutschland gegen Österreich



In Minute 28 verhinderte ÖFB-Schlussmann Robert Almer mit zwei Glanzparaden einen Rückstand: Zunächst war er mit einem Reflex gegen Reus zur Stelle, rappelte sich aber sofort wieder auf und faustete einen Klose-Kopfball in extremis noch über die Latte. Doch in Minute 33 war auch der Cottbus-Goalie machtlos, als Lazio-Rom-Stürmer Klose einen knallharten Stanglpass von Müller im Rutschen in die Maschen jagte.

Dass dieses Tor über die linke ÖFB-Seite fiel, hatte sich abgezeichnet. Nicht nur ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs erwischte einen rabenschwarzen Tag, sondern auch Andreas Ivanschitz war nicht in der Lage, Deutschlands Rechtsverteidiger und Kapitän Philipp Lahm in dessen 100. Länderspiel zu stoppen. Dazu ließ sich Österreichs Team, in dem der am Knöchel verletzte Bremen-Legionär Zlatko Junuzovic schmerzlich vermisst wurde, auch viel zu weit nach hinten drängen und konnte keine Bälle halten, worunter das Offensivspiel extrem litt.

Die einzigen ÖFB-Chancen in der ersten Hälfte resultierten deshalb aus Weitschüssen. Doch Tormann Neuer war bei den Versuchen von Alaba (40.) und Dragovic (45.+2) auf dem Posten. Unmittelbar nach dem Wechsel schoss Weimann nach Alaba-Lochpass aus spitzem Winkel übers Tor (46.), wenig später verzog Kavlak nach toller Vorarbeit von Harnik (48.).

Genau in dieser bis dahin stärksten Phase der Österreicher schlugen allerdings die Gastgeber erneut zu, als ein wuchtiger Weitschuss von Kroos genau im langen Eck einschlug (51.). Zwei Minuten später hatte Reus das 3:0 auf dem Fuß, das Almer mit seiner nächsten Heldentat an diesem Abend vereitelte (53.). Auf der Gegenseite scheiterte Kavlak nach schnellem Arnautovic-Einwurf auch mit seiner zweiten Chance aus der Distanz (56.).

Danach kam Österreich erst wieder nach einem Doppeltausch von Koller, der in der 67. Minute die Rapid-Offensivspieler Marcel Sabitzer (für Marko Arnautovic) und Guido Burgstaller (für Andreas Ivanschitz) brachte, in Schwung. Sabitzer hätte beinahe mit seiner ersten Aktion den Anschlusstreffer besorgt, doch seinen Drehschuss fälschte Boateng ins Außennetz ab (69.). Kurz danach scheiterte Harnik nach Burgstaller-Pass an Neuer (70.).

Diashow: Die Noten der ÖFB-Stars gegen Deutschland

Note 2

Note 4

Note 3

Note 3

Note 5

Note 4

Note 3

Note 5

Note 3

Note 5

Note 3



Danach kontrollierten die Deutschen das Match wieder und durften noch einmal jubeln. Nach Höwedes-Flanke legte Kroos perfekt für seinen Bayern-Clubkollegen Müller auf, der den Ball nur noch ins leere Tor zu "stolpern" brauchte. Die Mannschaft von DFB-Trainer Joachim Löw kann sich nun am Dienstag im Auswärtsspiel gegen das punktlose Schlusslicht Färöer bereits vorzeitig für die WM-Endrunde in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli 2014) qualifizieren.

Statistik:
Tore: 1:0 (33.) Klose, 2:0 (51.) Kroos, 3:0 (88.) Müller

Deutschland: Neuer - Lahm, Mertesacker, Boateng, Schmelzer (46. Höwedes) - Khedira, Kroos - Müller, Özil, Reus (92. Draxler) - Klose (83. S. Bender)

Österreich: Almer - Garics (78. Klein), Dragovic, Pogatetz, Fuchs - Arnautovic (67. Burgstaller), Kavlak, Alaba, Ivanschitz (67. Sabitzer) - Weimann - Harnik

Gelbe Karten: Reus, Khedira, Klose bzw. Weimann, Kavlak, Pogatetz, Klein
Die Besten: Özil, Reus, Khedira, Lahm, Kroos, Müller bzw. Almer

Tabelle:
1. Deutschland 7 6 1 0 25:7 19
2. Schweden 7 4 2 1 13:8 14
3. Österreich 7 3 2 2 15:8 11
4. Irland 7 3 2 2 13:12 11
5. Kasachstan 7 1 1 5 4:16 4
6. Färöer 7 0 0 7 3:22 0

Diashow: Aufstellung gegen Deutschland

Robert Almer, Tor

Aleksandar Dragovic, Abwehr

Christian Fuchs, Abwehr

György Garics, Abwehr

Emanuel Pogatetz, Abwehr

David Alaba, Mittelfeld

Marko Arnautovic, Mittelfeld

Guido Burgstaller, Mittelfeld

Martin Harnik, Mittelfeld

Andreas Ivanschitz, Mittelfeld

Veli Kavlak, Mittelfeld

Andreas Weimann, Angriff

Auf Seite 2 der Liveticker

 

Fazit: Deutschland gewinnt gegen Österreich mit 3:0 und holt die drei Punkte ganz sicher. Österreich war immer nur zu Beginn der jeweiligen Halbzeit gut dabei aber dann machten die Deutschen den Sack zu. Klose, Kroos und Müller machten mit ihren Toren alles klar.

90. [icon:tor]  Spielende

88. [icon:tor] 3:0 für Deutschland! Thomas Müller! Wenige Minuten noch bis zum Schlusspfiff.

86. Die letzten Spielszenen wurden durch Karten und Wechsel bestimmt.

84. [icon:gelbekarte] Klein bekommt Gelb nach einem Foul.

83. [icon:wechsel] Wechsel bei Deutschland. Klose geht runter, Bender kommt in die Partie.

81. [icon:gelbekarte] Miro Klose sieht dann für eine etwas zu heftige Kritik Gelb.

80. [icon:gelbekarte] Frustfoul von Veli Kavlak, er rutscht von hinten in den Gegenspieler hinein. Klare Sache.

79. Die Zeit läuft runter. Österreich macht weiterhin zu wenig und Deutschland hat weiter alles unter Kontrolle.

78. [icon:wechsel] Klein rein, Garics raus.

77. Deutschland macht nur noch das Nötigste. Spielt den Ball wieder umher und lässt Österreich zuschauen.

75. Abseits Harnik! Bitter, bei einem Fehler der Deutschen und beim folgenden Pass von Alaba steht Harnik knapp im Abseits.

74. Sabitzer legt aber für Garics. Der schießt aber Boateng blockt den Ball sicher weg.

73. Wieder eine Top-Parade von Robert Almer! Thomas Müller mit dem Schuss von rechts. Almer hält, den Nachschuss faustet er dann weg.

71. Die Ecke kommt zu Burgstaller, der mit einem Aufsitzer in die Mitte. Dort wartet Harnik aber Neuer ist schneller und blockt ab.

70. Die Partie schläft nun etwas ein. Deutschland muss nicht mehr viel machen und Österreich kommt nicht sehr oft an den Ball. Sabitzer mit dem Schussversuch, Boateng fälscht ab - knapp daneben.

69. Veli Kavlak wird bei jeder Unterbrechung kurz behandelt. Er hat starkes Nasenbluten.

68. [icon:wechsel] Doppeltausch bei Österrecih. Burgstaller und Sabitzer kommen. Es gehen Arnautovic und Ivanschitz.

66. Die Deutschen spielen wieder gefällig nach vorne. Alles ganz locker, Österreich lässt der DFB-Elf viel Platz.

65. Schade, ein Konter der ÖFB-Elf geht ins Leere. Deutschland kann ohne Probleme klären.

63. Deutschland spielt sich locker nach vorne. Schöner Pass nach links zu Höwedes. Der versucht in Richtung Strafraummitte zu ziehen, wird aber abgeblockt.

61. Freistoß für Österreich. Wird das spannend? Marko Arnautovic probiert es aus gut 30m. Klar vorbei. Da musste Neuer nicht eingreifen.

60. [icon:gelbekarte] Gelbe Karte für Sami Khedira. Veli Kavlak bekam da wieder eine mit. Er blutet und muss kurz raus.

58. Gute Torchance für Österreich! Schuss von der Strafraumgrenze durch Veli Kavlak! Knapp vorbei.

57. Deutschland hat die Partie sicher in der Hand. Flanke von rechts, Kopfball Klose, knapp drüber. Davor eine Flanke von links. Ebenfalls knapp vorbei.

55. Jetzt halten die Deutschen den Ball sicher. Lassen Österreich kaum ran und spielen kontrolliert weiter. Schade, Österreich war hier anfangs voll dabei.

53. [icon:tor] Toooooor für Deutschland. Kroos macht das 2:0! Bitter für Österreich. Da spielt man gut und bekommt postwendend das 2:0. Toller Weitschuss von Kroos, der sitzt im Eck, Almer ohne Chance.

52. Von Deutschland war wieder in der Anfangsphase wenig zu sehen. Österreich spielt wieder gut.

50. Österreich ist gut aus der Kabine gekommen. Arnautovic rechts! Trick aber der deutsche Verteidiger lässt nichts zu.

49. Wieder Österreich. Veli Kavlak mit einem Schuss knapp vor dem Strafraum. Fast im langen Eck, der Ball rollt knapp vorbei.

48. Übrigens, Deutschland hat in der Pause gewechselt. Schmelzer raus, Höwedes rein.

47. Andi Weimann! Gleich ein starker Beginn! Lochpass auf den Stürmer, der dribbelt kurz, haut dann aber den Ball über das Tor.

46. [icon:pfeife] Es geht weiter

Halbzeitfazit: Deutschland führt vor eigenem Publikum gegen Österreich mit 1:0. Miroslav Klose drückte in Minute 33 den Ball über die Linie. Österreich war anfangs bemüht und zeigte gutes Pressing. Deutschland kam aber immer besser in die Partie und erspielte sich gute Toraktionen. Plötzlich ein Querpass zur Mitte und Klose macht das 1:0. Danach kam Österreich kurz zurück aber alles zu durchsichtig. Deutschland hat die Partie klar in der Hand.

45. [icon:pfeife] Ende Erste Halbzeit.

45. Eckball Österreich! Alaba mit dem Heber, der war aber nicht gut. Deutschland köpft den Ball raus. Über Umwege kickt Dragovic den Ball aufs Tor. Neuer hält.

45. Kurze Unterbrechung nach einem Zweikampf zwischen Schmelzer und Kavlak. Beim Transport rutscht ein Sanitäter aus.

45. [icon:gelbekarte] Gelbe Karte für Reus nach einem Foul an Pogatetz.

44. Kurz vor dem Halbzeit-Pfiff. Es steht 1:0 für die Gastgeber und Deutschland hat derzeit alles unter Kontrolle.

43. Österreich probiert es wieder mit weiten Pässen. Meist in Richtung Andreas Weimann. Der kommt aber nicht an den Ball, da er oft sogar gedoppelt wird.

41. Guter Torschuss von David Alaba. Aus gut 25m zieht er mit voller Wucht ab, leider zu ungenau. Der Ball landet in den Armen von Neuer.

40. Wieder ein Lochpass der Österreicher und gerade noch kommt Neuer vor Weimann an den Ball.

39. Eckball für Deutschland. Der Ball wird aber direkt in die Arme von Almer gekickt.

38. Deutschland drängt weiter nach vorne. Jetzt dominieren sie die Partie klar.

37. [icon:gelbekarte] Bitter, beim Gegentor war Dragovic fast dran. Österreich sieht nun die erste Gelbe. Es ist Andreas Weimann.

36. Wieder Miro Klose! Pass in die Spitze und rechts zieht der Stürmer ab. Gute Parade von Robert Almer.

35. Jetzt muss Österreich mehr Risiko nehmen in diesem Spiel. Ob das gegen die bisher stark spielenden Deutschen gelingt?

33. [icon:tor] Toooooooor für Deutschland. Miroslav Klose erzielt das 1:0. Flanke von rechts und der halbhohe Ball wird in der Mitte im Fallen von Klose über die Linie gedrückt. Deutschland geht in Führung.

32. Dragovic kommt gegen Reus klar zu spät. Foul, der Freistoß wird kurz ausgeführt aber die Deutschen bauen noch einmal den Angriff von hinten auf.

31. Die Hausherren drücken hier weiter. Wenn man so will liegt die Führung für die Deutschen in der Luft.

29. Deutschland hat nun alles unter Kontrolle. Spielt sich gut nach vorne und zwingt Österreich zu Fehlern.

28. Riesenparade von Robert Almer. Deutschland im Vormarsch. Schuss von Reus. Almer ist geschlagen, Der Ball kommt noch zu Klose, der köpft und almer klärt im Zurücklaufen.

27. Kurze Diskussion zwischen dem Schiedsrichter und Per Mertesacker nach einem Foul im Mittelfeld. Alles aber bereinigt nach wenigen Augenblicken.

26. Fuchs wird links freigespielt. Er überspielt einen Gegenspieler und flankt dann zur Mitte. Leichte Beute für Manuel Neuer.

24. Schade, wieder ein Konter der Österreicher aber da ist niemand mitgelaufen. Der Pass in die Tiefe kommt dann nicht an.

23. Özil! Flanke von rechts und da ist plötzlich auf der linken Seite Özil frei. Kurze Drehung und dann der Schuss. Wieder knapp am Tor von Almer vorbei.

21. Da war sich die Defensive nicht einig. Schmelzer gibt per Kopf zurück zu Neuer - Fast wäre da Weimann zum Ball gekommen.

20. DFB-Bundestrainer Jogi Löw will das Spiel breiter sehen. Österreich hingegen zieht sich immer mehr zurück.

19. Nach einem guten Beginn der ÖFB-Elf drücken nun die Deutschen. Gutes Pressing und die Kugel wird ebenfalls gut gehalten.

18. Ein Freistoß aus großer Distanz von Reus geht in die Arme von Robert Almer.

16. Ganz klar: Deutschland hat vor dem Strafraum zu viel Platz. Gerade konnte Khedira ohne Gegenwehr in den Strafraum flanken. Almer ging dazwischen.

15. Deutschland hält den Ball gut. Und ist dann vorne brandgefährlich. Beim letzten Pass sind die Hausherren derzeit stark. Aber meist steht dabei Klose im Abseits.

14. Foul an Marko Arnautovic im Mittelfeld. Der fällt es folgt aber kein Pfiff. Es geht weiter und vorne steht dann Klose im Abseits.

13. Österreich muss versuchen, etwas Ruhe in die Partie zu bringen. Deutschland hat derzeit mehr vom Spiel und alles wirkt etwas hektisch.

12. Fast die Führung für Deutschland. Schwacher Rückpass von György Garics. Klose geht dazwischen und legt dann aus spitzem Winkel den Ball neben das Tor.

11. Was für ein Schussversuch von Sami Khedira! Vor dem Strafraum lässt er einen tollen Aufsitzer los, der geht knapp am Tor vorbei.

10. Guter hoher Pass von Boateng in die Spitze. Pogatetz geht gut mit dem Kopf dazwischen. Deutschland kommt immer besser in die Partie.

9. Jetzt haben die Deutschen das Spiel besser im Griff. Flanke von der rechten Seite in die Mitte aber dort kommt Klose nicht zum Kopfball.

7. Warnschuss der Deutschen. Toni Kroos fasst sich ein Herz und zieht vor dem Strafraum von Österreich gefährlich ab. Knapp über das Tor von Robert Almer.

6. Österreich ist gut drauf, Fuchs mit einer Freistoßflanke zu Emanuel Pogatetz. Kopfball vom Defensivmann. Knapp am Tor vorbei.

5. Dann ein Heber von Ivanschitz in Richtung Weimann. Knapp stand da unser England-Legionär im Abseits.

4. Deutschland hat zwar den Ball, Österreich fightet aber gut dagegen. Bisher kaum Gefährliches. Eher schon bei Österreich. Weimann brachte kurz Neuer unter Druck.

3. Das funktioniert schon recht gut. links legt Ivanschitz Philipp Lahm. Aber alles fair.

2. Österreich beginnt gleich mit tollem Pressing. Die ersten Minuten will man Deutschland zurück drängen.

1. Spielminute: Es geht los. Der Ball rollt.

20:45 Uhr: [icon:pfeife] Anpfiff 1. Halbzeit.

20:44 Uhr: Freuen wir uns auf ein bestimmt spannendes Spiel. Es geht gleich los.

20:42 Uhr: Die Teams kommen schon auf das Feld. Es ertönen die Hymnen. Alles schweigt und die Spieler konzentrieren sich.

20:38 Uhr: Man sieht bereits die ersten Spieler im Stadiontrakt. Übrigens: Schiedsrichter ist Milorad Mazic aus Serbien.

20:35 Uhr: Das Stadion ist gefüllt. Gute Stimmung in der Allianz-Arena. Eine imposante Kulisse wartet auf unser Team.

20:30 Uhr: Die Teams sind in die Katakomben zurückgekehrt. Jetzt letzte Besprechungen.

20:25 Uhr: Alles steht in den Startlöchern. Die Teams beenden schön langsam ihr Aufwärmprogramm. In gut 20 Minuten geht es los!

20.18 Uhr: Die Zeit läuft, die Spieler sind am Feld und wärmen ordentlich auf.

20.13 Uhr: Deutschland spielt mit: Neuer, Schmelzer, Mertesacker, Lahm, Boateng, Reus, Özil, Müller, Kroos, Khedira, Klose.

19.42 Uhr: Die Aufstellung ist da: Almer, Fuchs, Pogatetz, Dragovic, Garics, Kavlak, Alaba, Arnautovic, Ivanschitz, Harnik, Weimann.

19.40 Uhr: Laut Expertenrunde ist Deutschland heute klarer Favorit. Österreich bleibt krasser Außenseiter. Trotzdem räumt man den Österreichern die Chance ein, heute zu überraschen. In jedem Fall wird es heute spannend in München.

19.37 Uhr: Beide Mannschaften ziehen sich zurück und beprechen nochmals die bevorstehende Partie. Von Aufstellungen hört man derzeit noch nichts.

19.26 Uhr: Das deutsche Team ist ebenfalls schon im Stadion angekommen. Es folgt bei den Gastgebern die obligatorische Rasenbesichtigung.

19.17 Uhr: Ein Spiel in Gruppe C ist bereits beendet. Kasachstan gewann gegen die Färöer Inseln mit 2:1. Damit halten die Kasachen nach sieben Spielen bei vier Punkten und sind derzeit Fünfte. Färöer ist immer noch ohne Zähler Letzter.

19.08 Uhr: In gut einer halben Stunde wird es bei der Aufstellung interessant. Dann sollten die heutigen Spieler für die Startelf feststehen.

18.58 Uhr: Besprechung beendet, Das Team macht sich auf den Weg zum Stadion. Es wird immer spannender.

18.45 Uhr: Auch die rot-weiß-rote Handball-Community wünscht unseren Fußballern nur das Beste. Wortspende auf Facebook: "Das gesamte Handball-Nationalteam und alle HANDBALL AUSTRIA-Fans drücken Euch heute abend die Daumen! Ihr schafft's das!!!!!!!"

18.34 Uhr: Die Stärkung ist beendet, jetzt geht es langsam ans "Eingemachte": Besprechung für das bevorstehende WM-Quali-Match. Alles lauscht den Worten des Teamchefs.

18.18 Uhr: Langsam neigt sich die Jausen-Stunde dem Ende zu. Die Spieler bereiten sich jedenfalls schon mental auf das bevorstehende Duell vor. Humor und Konzentration wechseln sich ab.