3:2 - Bayern drehen Spiel

Deutsche Bundesliga

3:2 - Bayern drehen Spiel

Münchner Sieges-Serie bleibt bestehen.

3:2 gegen Fortuna Düsseldorf - die Super-Bayern haben auf dem Weg zum Meistertitel den achten Bundesliga-Sieg in Serie eingesammelt. Gigant Bayern gegen Aufsteiger Düsseldorf -klar, dass die Fans im Vorfeld nur über die Höhe des Münchner Sieges rätselten.

Nach 16 Minuten führte Düsseldorf plötzlich 1:0
Doch nach knapp 16 Minuten hieß es plötzlich 0:1 aus Sicht der Bayern! Bolly hatte nach kluger Kopfball-Ablage von Lambertz getroffen. Zuvor hatte Bayerns linker Verteidiger David Alaba gründlich geschlafen. War das Tor der Weckruf?

Bayern antwortete mit wütenden Angriffen: Müller (27./drüber) und Kroos (29./haarscharf vorbei) vergaben zwei 100-prozentige Torchancen. Die braven Düsseldorfer hatten dem Angriffswirbel der Roten nur Kampf und Einsatz entgegenzusetzen. Kurz vor der Pause: Fortuna-Goalie Giefer parierte zuerst gegen Van Buyten (40.). Doch kurz darauf traf Müller nach raffiniertem Lochpass von Lahm zum 1:1.

Nach dem Seitenwechsel gab es für die Bayern nur eine Devise: den Sturmlauf fortsetzen! Schließlich wollte der deutsche Rekordmeister seinen unglaublichen Erfolgslauf (zuvor sieben Bundesliga-Siege in Serie) unbedingt fortsetzen.


In der 71. Minute der nächste Schock für Bayern: Lambertz stellte auf 1:2. Doch diesmal kam die Antwort der Münchner mehr als prompt! 74. Minute: 2:2 durch Ribéry. Die 83. Minute: Schweinsteiger-Freistoß, Gomez kam zum Kopfball - Unterkante der Latte, kein Treffer Dafür in Minute 86: Boateng traf nach Lahm-Flanke per Kopf -3:2.

Am Mittwoch empfängt Bayern den FC Arsenal
Am Mittwoch wartet die nächste Heimaufgabe auf die Münchner Bayern. Dann tritt der FC Arsenal zum Achtelfinal-Rückspiel in der Allianz-Arena an.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×