Diashow 3:2-Sieg! Bayern zittern sich zum Triple

DFB-Pokalfinale

3:2-Sieg! Bayern zittern sich zum Triple

Harnik erzielt Doppelpack für Stuttgart!

FC Bayern vs. VfB Stuttgart 3:2 (1:0) 2. Spielende
Torschützen: Müller (Elfmeter), Gomez (2); Harnik (2)

Zwei Tore von ÖFB-Teamspieler Martin Harnik waren für den VfB Stuttgart zu wenig, Bayern München hat am Samstagabend mit dem 3:2-(1:0)-Sieg im Cup-Finale in Berlin über die Schwaben Fußball-Geschichte geschrieben: Der Club von ÖFB-Star David Alaba, der als Linksverteidiger durchspielte, gewann als erster deutscher Verein nach dem Meistertitel und Champions-League-Triumph das "Titel"-Triple in einer Saison. Damit bescherten die Bayern ihrem scheidenden Erfolgstrainer Jupp Heynckes den perfekten Abschied.

Bayern drehen auf
Thomas Müller brachte den Topfavoriten vor 74.244 Zuschauern im ausverkauften Olympiastadion mit einem souverän verwerteten Elfer (37.) in Führung, nachdem Ibrahima Traore Bayern-Kapitän Philipp Lahm im Strafraum gefoult hatte. Kurz nach der Pause erhöhte Mario Gomez (48.) nach Querpass von Lahm auf 2:0 und besorgte nach Müller-Assist auch den dritten Treffer (61.), womit die "Super-Bayern" ihre historische Mission vollendet hatten.

Harnik bringt Stuttgart zurück
Allerdings mussten sie am Ende noch zittern, da Harnik das Match mit einem Doppelpack noch spannend machte. Der gebürtige Hamburger, der am 10. Juni seinen 26. Geburtstag feiert, schraubte sich zunächst nach einer Flanke des Japaners Gotoku Sakai hoch und traf per Kopf (71.) zum 1:3. Neun Minuten später verkürzte er auf 2:3, als er nach einem Stangenschuss von Shinji Okazaki im zweiten Versuch Bayern-Schlussmann Manuel Neuer bezwang (80.).

Diashow: Alle Bilder zu Bayern vs. Stuttgart

Alle Bilder zu Bayern vs. Stuttgart

×


    Starke Leistungen der ÖFB-Legionäre
    Alaba und Harnik, der auf der rechten Offensivseite der Stuttgarter direkter Gegenspieler seines ÖFB-Teamkollegen war, zählten zu den auffälligsten Akteuren des Endspiels. Alaba scheiterte in der 27. Minute an Tormann Sven Ulreich, nachdem Harnik unmittelbar zuvor auf der Gegenseite nach einem Corner von Alexandru Maxim eine Chance ausgelassen hatte. In der 64. Minute blockte Stuttgart-Innenverteidiger Serdar Tacsi einen Alaba-Schuss aus spitzem Winkel in den Corner.

    Harnik zeigte wie Alaba extrem viel Einsatz, ging weite Wege und fiel neben seinen beiden Toren auch durch Fouls an seinem Landsmann sowie den Bayern-Stars Bastian Schweinsteiger und Franck Ribery auf. Außerdem spielte er noch einen perfekten Pass auf den eingewechselten japanischen Stürmer Okazaki, der aber an Bayern-Schlussmann Manuel Neuer scheiterte (74.). Der 20-jährige Niederösterreicher Raphael Holzhauser saß bei Stuttgart auf der Bank.

    Diashow: So feiern die Bayern den Pokal-Titel

    So feiern die Bayern den Pokal-Titel

    ×


      Nächste Seite: Der Ticker zum Nachlesen

      VIDEO TOP-GEKLICKT: Triple geschafft. So feierte München

      22.15 Uhr: Das war es für heute vom oe24-Liveticker! Wir bedanken uns fürs Mitlesen und Ihr Interesse!

      22.13 Uhr: Die Bayern holen sich als siebente Mannschaft das Triple und beenden damit eine überragende Saison! Im Stadion erklingt der Bayern-Hit "Stern des Südens". Der Startschuss für eine lange Partynach ist gefallen!

      22.12 Uhr: Der Moment der Pokalübergabe! Kapitän Lahm stemmt nach Meisterteller, CL-Pokal nun auch den DFB-Pokal in die Höhe.

      22.07 Uhr: Die Bayern stellen sich im Spalier auf und applaudieren dem unterlegenen VfB. Die Stuttgarter schleichen mit hängenden Köpfen aufs Podium und holen sich ihre Medaillen ab. Auf die heute gezeigte Leistung können die Stuttgarter aber durchaus stolz sein!

      22 Uhr: Jupp Heynckes feiert mit Spielern und Fans! Der 68-Jährige ist heute zum letzten Mal auf der Bayner-Bank gesessen! Schöner Abschluss seiner Karriere bei den Bayern.

      21.56 Uhr: Die Bayern jubeln nach dem historischen Triple, bei den Stuttgartner regiert nach dem unbelohnten Kampf die Enttäuschung!

      21.54 Uhr: Die Partie ist zu Ende! Bayern gewinnt den DFB-Pokal nach einem Krimi mit 3:2!

      90.+4.: Mandzukic sieht gelb! Tasci mit eien Aufsitzer, aber Neuer zur Stelle! Das war wohl die letzte Aktion der Partie!

      90.+2.: Stuttgart wirft noch einmal alles nach vorne und bekommt einen Freistoß! Zwei Minuten vor Ende kommt auch Ulreich mit nach vorne! Gute Chance: Okazaki kommt am Fünfer zum Kopfball, mit dem Rücken zum Tor bringt er den Ball aber nicht mehr aufs Gehäuse der Bayern!

      90.+1.: Vier Minuten werden noch nachgespielt.

      90.: Die Bayern wechseln noch einmal! Ribery spaziert vom Platz, Shaquiri darf noch kurz ran.

      89.: Ecke für Stuttgart! Aber ganz schwach ausgeführt, der Ball landet im Toraus!

      88.: Martinez grätscht einen Stuttgarter um, wenig später fliegt ein Bayern-Spieler durch die Luft! Es wird noch einmal hektisch in dieser Schlussphase!

      85.: Die Bayern zaubern nicht mehr, es geht nur noch darum, das Ergebnis über die Runden zu bringen. Boka sieht nach einem Foul an Lahm die gelbe Karte.

      83.: Wechsel bei den Bayern! Robben geht vom Feld, Tymoshchuk kommt ins Spiel.

      80.: Jetzt übeschlagen sich die Ereignisse! Harnik verkürzt auf 2:3! Nach dem Eckball kommt Okazaki zum Schuss, der Ball geht an die Stange und von dort zu Harnik. Den ersten Versuch kann ein Bayern-Spieler blocken, Harnik setzt nach und zieht ab und trifft! Der Ball wird von Schweinsteiger noch abgefälscht! Es wird noch einmal spannend!

      78.: Elfmeter-Alarm im Bayern-Strafraum! Boateng springt im Sechzehner der Ball an die Hand, Schrir Gräfer entscheidet aber nicht auf Freitsoß sondern nur auf Echball! Fehlentscheidung!

      77.: Die Stuttgarter lassen jetzt nicht locker, aber im Angriff fehlt es an Durchschlagskraft!

      75.: Traore geht vom Feld, für ihn darf in den letzten Minuten Cacau ran.

      75.: Harnik schickt Okazaki, der kommt im Sechzehner zum Abschluss, schießt aber Neuer an! Das war die Riesenchance auf den Anschlusstreffer.

      74.: Die Bayern wollen die Stuttgarter hier nicht noch aufkommen lassen. Ribery mit einem Hammer aus der Distanz, Ulreich lässt anch vorne abprallen, aber dort steht kein Bayern-Spieler.

      73.: Geht hier doch noch etwas?

      71.: Harnik verkürzt auf 1:3! Flanke von Sakai, der ÖFB-Stürmer kommt 10 Meter vor dem Tor völlig frei zum Kopfball und netzt.

      69.: Traore versucht es aus der zweiten Reihe. Der Schuss des Stuttgarters wird aber abgeblockt und ist keien Gefahr für Neuer.

      68.: Alaba wird auf der linken Seite wieder gut in Szene gesetzt, seine Flanke landet aber im Toraus.

      67.: Mit Sakai kommt der zweite Japaner bei den Schawaben aufs Feld. Molinaro wird ausgewechselt.

      67.: Die Stuttgart-Fans lassen sich die gute Laune trotz des Spielstands nicht vermiesen und feiern ihre Truppe.

      65.: Alaba kommt zum Abschluß, sein Schuss wird aber abgefälscht. Die Ecke bringt wieder nichts ein.

      64.: Die Bayern-Fans feiern auf den Rängen bereits das Triple. Wie reagieren die Spieler, setzen sie hier noch nach und schicken Stuttgart mit einem Debake auf die Heimreise?

      62.: Das war auch gleichzeitig Gomez' letzte Aktion. Für ihn kommt Mario Mandzukic. Bei Stuttgart kommt Okazaki aufs Feld, der Arbeitstag von Maxim ist beendet.

      61.: Tor für Bayern!! Wieder schlägt Gomez zu! Müller wird rechts auf die Reise geschickt und spielt den Stanglpass auf Gomez. Der Stürmer steht alleine vor Ulreich und spielt den Ball gegen den Lauf des VfB-Keepers!

      59.: Harnik wird im Mittelfeld umgegrätscht, es gibt Freistoß - die Hereingabe pflückt Keeper Neuer aber ganz souverän runter.

      58.: Boka versucht es aus 30 Metern, das war aber eher ein Verzweiflungsschuss! Keine Gefahr für Neuer.

      55.: Die Bayern spielen hier staubtrocken weiter, lassen Ball und Gegner sehr gut laufen. Kaum vorstellbar, dass hier noch etwas anbrennt.

      53.: Lahm mit seinem nächsten Antritt auf der rechten Seite, diesmal kann der Verteidiger mit einem Foul gestoppt werden. Es gibt Freistoß in Sechzehner-Nähe, aber zu schwache Ausführung, keien Gefahr für die Stuttgarter.

      52.: Die Stuttgarter müssen jetzt mehr für die Offensive tun, dadurch werden sich den Bayern mehr Räume für Konter bieten.

      50.: Schweinsteiger sieht nach einem Foul an Traore die gelbe Karte.

      49.: Da ist das 2:0 für die Bayern! Robben bedient Lahm, der leitet direkt auf Gomez weiter. Der Stürmer muss den Ball aus zwei Metern nur mehr über die Linie drücken!

      48.: Die Bayern kommen mit mehr Elan aus der Kabine, wollen hier die schnelle Entscheidung.

      46. Spielminute: Schiri Gräfe pfeift die zweite Spielhälfte an.

      21.03 Uhr: Jetzt kommen auch die Bayern aus der Kabine, die Stuttgarter haben Anstoß zur zweiten Hälfte. Kommen die Schwaben hier nocheinmal zurück?

      21.01 Uhr: Die Stuttgarter sind bereits wieder auf dem Feld, die Bayern lassen sich noch etwas mehr Zeit.

      Pausen-Fazit: Ein flottes Cup-Finale, mit Vorteilen für die Bayern. Der Champions-League-Sieger startete stark, verabsäumte es aber für die frühe Führung zu sorgen. Stuttgart spielt gut mit, kam durch Niedermeier zur größten Chance. In den letzten Minuten wurden die Bayern wieder stärker. Nachdem es nach einem Foul an Robben keinen Elfer gab, zeigte Schiri Gräfe wenig später nach einem Foul an Lahm auf den Punkt. Müller verwandelete souverän und sorgte für die verdiente Führung!

      45+1.: Die Ecke bringt nichts ein, Schiri Gräfe beendet die erste Spielhälfte! Bayern geht mit einer 1:0-Führung in die Kabine.

      45.: Robben bedient Gomez, der sich den Ball im Sechzehner mit einer Drehung mitnimmt und sofort abschließt. Im letzten Moment rutscht aber Rüdiger dazwischen und kann zur Ecke klären.

      43.: Den Stuttgartern fehlt es in der Offensive an Durchschlagskraft - was lässt sich Coach Labbadia in der Pause einfallen?

      41.: Ribery tanzt auf der Seite zwei Stuttgarter aus, bringt den Ball zu Alaba, der Müller sucht, aber nicht findet. Ribery hat zuvor aber Rüdiger mit der Hand im Gesicht getroffen - das hätte Freistoß für die Schwaben geben müssen. Es gibt Eckball für die Bayern, der aber nichts einbringt.

      39.: Für die Schwaben wird es jetzt natürlich nicht leichter, den Favoriten hier zu stürzen.

      37.: Tor für Bayern! Thomas Müller schickt Goalie Ulreich ins falsche Eck und schießt souverän zur 1:0-Führung!

      35.: Elfmeter für die Bayern! Traore legt den aufgerückten Lahm im Sechzehner, diesmal zeigt Gräfe auf den Punkt - die Entscheidung geht in Ordnung!

      33.: Die Bayern erhöghen jetzt wieder den Druck, werden offensiv stärker und lassen die Stuttgarter kaum aus der eigenen Hälfte heraus.

      31.: Glück für den VfB! Tasci räumt im Strafraum Robben um, Schiedsrichter Gräfe hat hier aber kein Foul gesehen... sehr zum Ärger der Bayern. Brenzlige Situation, aber hier ist Schiri Gräfe falsch gelegen.

      30.: Harnik und Alaba liefern sich einen beherzten Zweikampf.

      29.: Ribery mit dem idealen Zuspiel auf Alaba. Der ÖFB-Youngster zieht in den Strafraum, will noch einmal querlegen, aber da haben die Stuttgarter aufgepasst und können klären. Da hätte es Alaba wohl selbst versuchen müssen.

      26.: Die Stuttgarter fangen sich nach einer Ecke einen Konter ein, plötzlich steht der mitgelaufene Alaba allein vor Goalie Ulreich! Der Stuttgarter behält im Eins gegen Eins aber die Ruhe und verhindert die Führung der Bayern.

      23.: DIe stuttgarter haben hier vorläufig das Kommando übernommen und setzen die Bayern gewaltig unter Druck. Im Abschluss sind Harnik und Co. aber bislnag noch glücklos.

      21.: Martinez mit dem Foul an Boka, der anschließende Freistoß bringt Neuer ordentlich in Bedrängnis. Einen Kopfball aus kurzer Distanz kann er nur kurz wegschlagen, ehe er auch gegen den heranrutschenden Niedermeier auf der Linie klären kann.Ganz starke Paraden des Bayern-Keepers, der seine Elf hie rvor einem Rückstand bewahrt!

      20.: Jupp Heynckes ist mit dem Spiel seiner Elf nicht zufrieden. Immer wieder steht er an der Seitenlinie und gibt Anweisungen.

      19.: Ecke für Stuttgart! Diesmal kommt Harnik zum Kopfball, setzt das Leder aber weit über Neuers Tor. Der Bayern-Keeper muss nicht eingreifen.

      17.: Die Stuttgarter haben sich von der Anfangsoffensiver der Bayern erholt und spielen jetzt gut mit dem deutschen Rekordmeister mit.

      15.: Eckball für die Stuttgarter, die Hereingabe ist aber kein Problem für Neuer. Der Keeper möchte das Spiel danach auch schnell machen, die Stuttgarter können den schnellen Gegenzug aber unterbinden.

      14.: Tolle Kombination von Müller, Ribery und Robben. Der Niederländer bringt den Ball zu Gomez, der aber in schwerer Bedrängnis neben das Tor schießt.

      13.: Martin Harnik mit einer harten Attacke gegen  Schweinsteiger. Dafür gibt es ein Ermahnung von Schiri Gräfe.

      12.: Robben mit dem Pass auf Ribery. Der Franzose möchte von der linken Seite auf Gomez spielen, aber Tasci kann zur Ecke klären. Wichtig, sonst hätte Gomez wohl aus fünf Metern nur noch einschieben müssen.

      10.: Die Bayern über rechts. Robben zieht zur Mitte und zieht von knapp außerhalb des Strafraums ab - trifft aber nur Niedermeier.

      9.: Die Stuttgarter mit der ersten Chance! Maxim kommt aus elf Metern zum Abschluss, übernimmt den Ball volley, trifft aber nicht richtig und schießt haarscharf am Tor vorbei. Da hat die Bayern-Abwehr alles andere als gut ausgesehen.

      7.: Die Bayern mit aggressivem Fore-Checking, die Stuttgarter können sich nur mit hohen weiten Bällen befreien.

      5.: Die Bayern starten sehr ballsicher und lassen die Stuttgarter überhaupt nicht in die Partie kommen. Die Defensive der Bayern ist bislang überhaupt nicht gefordert.

      3.: Robben mit der Riesen-Chance auf das 1:0, aber Ulreich kann klären. Starke Aktion der Bayern, die Robben rechts im Strafraum freispielen. Der Niederländer  will den Ball zu Müller in die Mitte spielen, aber Keeper Ulreich kann zur Ecke klären.

      1. Spielminute: Die Bayern halten den Ball in ihren Reihen, die Stuttgarter laufen in der ersten Minute Ball und Gegner hinterher.

      20.01 Uhr: Die Bayner haben Anstoß - das deutsche Cup-Finale ist angepfiffen.

      19.59 Uhr: Jetzt werden noch die Mannschaftsfotos geschossen, bevor es losgeht!

      19.57 Uhr: Die deutsche Hymne wird gespielt, danach klatschen die Spieler beider Teams ab.

      19.55 Uhr: Angeführt vom Schiedsrichtertrio und unter dem Applaus der Fans geht es für beide Teams aufs Feld.

      19.54 Uhr: Die Teams stehen in den Katakomben bereit, auf dem Feld gibt es noch eine kurze Showeinlage.

      19.48 Uhr: In etwas mehr als zehn Minuten geht es hier los! Das Stadion ist mittlerweile voll, in wenigen Augenblicken kommen die beiden Teams aufs Spielfeld.

      19.40 Uhr: Vor genau einer Woche haben die Bayern gegen Dortmund den Geinn der Champions League fixiert. Man darf gespannt sein, wie konzentriert David Alaba & Co. nach dem Erreichen des großen Saisonziels heute sind. Franz Beckenbauer warnt jedenfalls: "Wenn die Konzentration etwas abgefallen ist, dann hat Stuttgart auf jeden Fall eine Chance.

      19.30 Uhr: Die Stuttgarter haben mit dem Finaleinzug ihr Euopacup-Ticket fix, wollen die Saison aber mit einem Titel krönen. "Wir werden alles reinlegen und versuchen, das Unmögliche möglich zu machen", so Stuttgart-Manager Fredi Bobic.

      19.25 Uhr: Wir wollen heut den I-Punkt auf die Saison setzen. Wir dürfen nicht trüumen oder schweben", warnt Bayerns Sportchef Matthias Sammer vor der Partie.

      19.22 Uhr: Und hier die Aufstellung von Außenseiter Stuttgart. Ulreich, Rüdiger, Niedermeier, Tasci (C), Molinaro, Gentner, Boka, Harnik, Maxim, Traoré, Ibisevic

      19.20 Uhr: Die Bayern haben heute die Chance, nach der Meisterschaft und der Champions League den dritten großen Titel in dieser Saison zu holen. Coach Jupp Heynckes vertraut auf folgende Elf: Neuer, Lahm, van Buyten, Boateng, Alaba, Martínez, Schweinsteiger, Robben, Müller, Ribéry, Gomez

      19.15 Uhr: In einer Dreiviertelstunde geht es im Berliner Olympiastadtion mit dem DFB-Pokalfinale zwischen Bayern München und dem VfB Stuttgar los. Die beiden Teams sind bereits zum Aufwärmen auf den Rasen gekommen.

      8:00 Uhr: Herzlich willkommen beim oe24-Liveticker. Heute ab 20 Uhr kämpfen Bayern München und der VfB Stuttgart um den Sieg im DFB-Pokal. Mit dabei sind auch die beiden ÖFB-Legionäre David Alaba und Martin Harnik. Wir sind ab 19.30 Uhr Live für Sie dabei.

      Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

      Die besten Sportbilder des Tages

      ×