5 Ronaldo-Tore beim 6:0-Auswärtssieg

Real Madrid

5 Ronaldo-Tore beim 6:0-Auswärtssieg

Artikel teilen

Real Madrid gewann klar gegen Espanyol Barcelona.

In den ersten beiden Runden der neuen spanischen Fußball-Meisterschaft war Cristiano Ronaldo ohne Torerfolg geblieben. Doch am Samstagnachmittag schlug er im Auswärtsspiel gegen Espanyol Barcelona im großen Stil zu. Gleich fünf Treffer steuerte der Portugiese zum 6:0-Triumph von Real Madrid bei, wobei ihm zwischen der 7. und 20. Minute ein lupenreiner Hattrick gelang.

Zudem bereitete Ronaldo das 4:0 von Karim Benzema mustergültig vor. Seinen zweiten Treffer hatte Ronaldo aus einem Elfer (17.) erzielt. Nach der Pause sorgte er mit zwei weiteren Toren (61., 81.) für den Endstand.

"CR7" nun Club-Rekordschütze
Mit seinem Fünfer-Pack verewigte sich Cristiano Ronaldo auch in den Rekordbüchern seines Clubs Real Madrid. Der Weltfußballer löste mit 230 Ligatoren (in 202 Spielen) Raul (228 Tore) als Vereins-Rekordschützen in der Primera Division ab.

Messi schoss Barcelona zu 2:1-Auswärtssieg gegen Atletico
Lionel Messi hat den FC Barcelona am Samstag zu einem 2:1-Auswärtssieg gegen Atletico Madrid geschossen. Der Argentinier erzielte im Schlager der spanischen Fußball-Meisterschaft in der 77. Minute das Siegestor für die Katalanen, die mit drei Siegen aus drei Spielen die Tabelle anführen.

Messi, der nach Vorlage von Luis Suarez den Ball ins lange Eck schlenzte, war erst in der 60. Minute eingewechselt worden. Der 28-Jährige widmete das Tor seinem am Freitag geborenen zweiten Sohn Mateo.

In der 30. Minute traf Suarez nur die Latte, in der 51. Minute brachte Fernando Torres die Gastgeber in Führung. Nur vier Minuten später gelang Neymar per Freistoß der Ausgleich, ehe Messi zuschlug. Davor hatten die Katalanen in drei Situationen vergeblich einen Hand-Elfmeter reklamiert.

OE24 Logo