Alaba erleidet Außenbandriss

Deutschland

Alaba erleidet Außenbandriss

Rückschlag für Youngster: Er muss die nächsten 10 Tage Gips tragen.

Der FC Bayern München muss die nächsten drei bis vier Wochen auf den Österericher David Alaba verzichten. Der Youngster musste im Spiel der Amateure gegen den 1. FC Saarbrücken (0:0) in der ersten Hälfte verletzt vom Feld.

Am Samstag die Diagnose von Vereinsarzt Dr. Müller-Wohlfahrt: Alaba hat sich zwei Bänder im Knöchel gerissen. Der ÖFB-Legionär entschied sich gegen eine Operation und muss deswegen 10 Tage Gips tragen.