Enthüllt: So viel Gehalt fordert Alaba

Hartes Gefeilsche

Enthüllt: So viel Gehalt fordert Alaba

Alaba verhandelt derzeit mit einigen Klubs - vor allem geht es bei den Gesprächen um Gehaltsvorstellungen.

Alaba wird den FC Bayern verlassen. So viel kann man aus den Bemühungen anderer Klubs, Meldungen aus Alabas Umfeld und seines - noch - aktuellen Vereins Bayern München herauslesen. Nach Monaten des zehrenden Pokerspiels werden immer mehr Details aus den Verhandlungen bekannt.

Klar wurde in den letzten Wochen, dass nicht nur Real Madrid an einer Finanzierung bastelt, sondern auch einige Vereine von der Insel in die Gespräche eingestiegen sind. Ein Wechsel des ÖFB-Kickers nach England ist vorstellbar. Chelsea mit Neo-Coach Thomas Tuchel mischt mit.

Macht Chelsea Alaba zu Top-Verdiener?

Dem "Telegraph" zufolge kommt eine Verpflichtung des hochdekoroerten Verteidigers für die Blues allerdings nur infrage, wenn Alaba seine Gehaltsforderungen nach unten schraubt. Derzeit fordert der Noch-Münchner ein Gehalt in Höhe von 400.000 Pfund (ca. 450.000 Euro) pro Woche. Das ist auch Chelsea zu viel. Wie viel die "Blues" bereit wären hinzublättern, ist nicht klar. Was man weiß ist, dass der französische Weltmeister Ngolo Kanté derzeit mit einem Salär von rund 350.000 Pfund (ca. 400.000 Euro) pro Woche der Top-Verdiener bei Chelsea ist.