Gepa_ivanschitz_athen

Uefa-Cup

Alle Ergebnisse des zweiten Spieltags

Panathinaikos siegt auswärts, verliert Ivanschitz mit Verletzung. Heerenveen verliert daheim ohne Prager gegen Odense.

Für Österreichs Fußball-Nationalteamkapitän Andreas Ivanschitz war der Arbeitstag in der UEFA-Cup-Gruppenphase am Donnerstag früher als erwartet zu Ende. Im Spiel seines Klubs Panathinaikos Athen bei Mlada Boleslav in Tschechien musste der Burgenländer nach nur 20 Minuten mit einer Sprunggelenksverletzung ausgewechselt werden. Sein Team fuhr mit einem 1:0-Sieg den zweiten Erfolg im zweiten Spiel ein und ist damit klarer Tabellenführer.

Ivanschitz wurde von einem Gegenspieler von den Beinen geholt, sah sich die Begegnung aber von der Bank aus zu Ende an. Für ihn kam der Argentinier Sebastian Romero auf das Spielfeld, den Treffer des Tages erzielte Salpingidis in der 65. Minute. Die Begegnung begann in der zweiten Hälfte mit Verspätung, da in der Pause die Flutlichtanlage ausfiel. Im zweiten Spiel der Gruppe G trennten sich Hapoel Tel Aviv und Rapid Bukarest mit 2:2.

Weissenberger bei Frankfurt nur auf der Bank
Markus Weissenberger sah das 1:1 von Eintracht Frankfurt bei Celta Vigo aus Spanien nur von der Bank aus. Perera bzw. Huber erzielten die Treffer. Im Parallelspiel der Gruppe H siegte Newcastle United in Palermo mit 1:0. Das Goldtor erzielte Alberto Luque in der 37. Minute. In der Tabelle liegt Frankfurt hinter Newcastle, Palermo und Vigo auf dem vierten Rang.

Heerenven verliert ohne Prager
Heerenveen verlor ohne den verletzten Thomas Prager zu Hause gegen den dänischen Vertreter Odense BK mit 0:2 und liegt mit nur einem Punkt an der letzten Stelle der Tabelle der Gruppe D. Pasching-Bezwinger Livorno holte bei Partizan Belgrad ein 1:1-Remis. Livorno-Torhüter Marco Amelia gelang in der 88. Minute per Kopf der Ausgleich. Den Blackburn Rovers, die in der ersten Runde Salzburg eliminiert hatten, gelang beim ersten Auftritt in Gruppe E ein klarer 3:0-Heimsieg gegen Basel.

Gruppe A
Partizan Belgrad - AS Livorno 1:1 (0:0)
Tore: Mirosavljevic (71.) bzw. Amelia (88.)

Glasgow Rangers - Maccabia Haifa 2:0 (1:0)
Tore: Novo (5.), Adam (89. Elfmeter)

Gruppe B
Dinamo Bukarest - Besiktas Istanbul 2:1 (1:0)
Tore: Cristea (21.), Niculescu (87./Elfer) bzw. Bobo (58.)
Rote Karte: Margaritescu (Bukarest, 90.)
Gelb-Rote Karten: Moti (86.) bzw. Gökhan Zan (86.)

Tottenham Hotspur - Club Brügge 3:1 (1:1)
Tore: Berbatov (17., 73.), Robbie Keane (63.) bzw. Ibrahim (14.)

Gruppe C
Grasshoppers Zürich- AZ Alkmaar 2:5 (1:0)
Tore: Biscotte (30.), Eduardo (79.) bzw. Arveladze (48.), De Zeeuw (62.), Dembele (73., 95.), Martens (93.)

SC Braga - Slovan Liberec 4:0 (2:0)
Tore: Chaves (30.), Marcel (33.), Cesinha (Elf., 53.), Gama (90.)

Gruppe D
SC Heerenveen - Odense BK 0:2 (0:1)
Tore: Lekic (45., 60.)
Heerenveen ohne den verletzten Thomas Prager

RC Lens - CA Osasuna 3:1 (1:0)
SR Gerald Lehner (AUT)
Tore: Didane (13.), Cousin (73. Elfmeter), Boukari (87.) bzw. Valdo (50.)

Gruppe E
AS Nancy - Wisla Krakau 2:1 (1:1)
Tore: Kim (10.), Berenguer (55.) bzw. Brozek (31.)
Gelb-Rote Karte: Varga (Krakau, 68.)

Blackburn Rovers - FC Basel 3:0 (0:0)
Tore: Tugay (75.), Jeffers (90./Elfmeter), McCarthy (91.)

Gruppe F
Zulte Waregem - Sparta Prag 3:1 (2:0)
Tore: Roussel (4.), Meert (17.), Repka (63.) bzw. Lustrinelli (68.)

Ajax Amsterdam - FK Austria Magna Endstand 3:0 (1:0)
Tore: Huntelaar (35., 68.), Manucharjan (65.)

Gruppe G
Hapoel Tel Aviv - Rapid Bukarest 2:2 (2:1)
Tore: Barda (10.), Badier (33.) bzw. Zicu (14.), Buga (53.)

Mlada Boleslav - Panathinaikos Athen 0:1 (0:0)
Tor: Salpingidis (64.)
Andreas Ivanschitz (Panathinaikos) in der 20. Minute verletzt ausgewechselt

Gruppe H
US Palermo - Newcastle United 0:1 (0:1)
Tore: Luque (37.)

Celta de Vigo - Eintracht Frankfurt 1:1 (1:1)
Tore: Perera (11.) bzw. Huber (16.)
Gelb-Rote Karte: Meier (Frankfurt, 59.)'
Markus Weissenberger bei Frankfurt auf der Bank.