Anwälte bekämpfen Hoeneß-Anklage

FC Bayern

Anwälte bekämpfen Hoeneß-Anklage

Steueraffäre: Hoeneß-Anwälte wollen Anklage abwenden.

Die Steueraffäre von Bayern-Boss Uli Hoeneß geht weiter. Jetzt lassen seine Anwälte aufhorchen. Diese wollen nun die Anklagen mit allen Mitteln bekämpfen bzw. ganz abwenden.

Ins Rollen kam die Affäre nach einer Selbstanzeige von Uli Hoeneß, im Juli erhob die Staatsanwaltschaft München endgültig Anzeige wegen Steuerhinterziehung. Der Bayern-Boss fasste bereits im März einem Haftbefehl aus, blieb aber auf freiem Fuß aufgrund einer Millionen-Kaution.

Seine Anwälte wollen nun die Klage nicht zur Hauptverhandlung zulassen. Über den (strafmildernden) Inhalt wurden aber noch keine konkreten Angaben gemacht. In den kommenden Wochen soll erst entschieden werden, ob man die Anklage nun zulässt. Hoeneß soll 3,2 Millionen Euro an Steuern hinterzogen haben.