Austria: Barazite ist gelandet

Kampfansage an Liga

Austria: Barazite ist gelandet

Barazite ist zurück! Nach medizinischen Checks steigt er ins Training ein.

Das Warten hat ein Ende: Nacer Barazite (22) ist hochoffiziell wieder Austrianer (ÖSTERREICH berichtete). Nach langen Verhandlungen einigten sich die Veilchen mit Monaco auf einen Leihvertrag bis Sommer plus Kaufoption für drei weitere Jahre.

Barazite wechselte vor einem Jahr um 4,5 Mio. Euro zum AS Monaco. Aber er konnte sich im Fürstentum nicht durchsetzen. Austrias AG-Vorstand Markus Kraetschmer ist stolz auf die gelungene Rückholaktion: „Er will wieder Fußball spielen.“ Barazite verzichtet auf einen Teil seines fürstlichen Gehalts.

Stöger: "Passt in jedes System"
Der Holländer steht voll im Training, Anpassungsschwierigkeiten befürchtet Trainer Peter Stöger keine: „Ein guter Spieler passt in jedes System. Er kennt den Verein, einige Mitspieler und die Liga.“ Und er ließ eine Kampfansage folgen: „Der Transfer ist ein klares Zeichen: Wir wollen Meister werden!“

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×