Markus Suttner Guido Burgstaller Austria Wien Rapid Wien Derby

Stars vor dem Absprung

Austria: Jetzt ist der Europacup in Gefahr

Die Austria bangt um den Europacup - und gleich um mehrere Stars!

Violett zittert - und das gleich doppelt! Nach dem 0:1 im Derby ist der Europacup-Platz wieder in Gefahr - die Austria ist nur drei Punkte vor Grödig. Platz zwei scheint schon fast außer Reichweite (fünf Punkte hinter Rapid). Und jetzt drohen auch noch die Spieler wegzulaufen. Philipp Hosiner und Markus Suttner stehen auf der Wunschliste von Köln (ÖSTERREICH berichtete). Auch Heinz Lindner ist heiß begehrt. Zudem laufen mehrere Verträge aus.

Kaja Rogulj wird nicht verlängern, verlässt die Austria - genau wie Pascal Grünwald. Mit Lukas Rotpuller, Emir Dilaver und Alex Grünwald laufen die Gespräche. Bei Marko Stanković, Sascha Horvath, Tomáš Jun und Ivan Kardum kann die Austria eine Option ziehen. AG-Boss Thomas Parits: "Wir haben keine Eile, werden nichts überstürzen."

Trainerfrage. Ebenfalls ungewiss ist die Zukunft von Trainer Herbert Gager. Parits: "Er leistet tolle Arbeit. Schafft er es in den Europacup, wäre das ein Bonus. Entschieden wird aber erst nach der Saison." Genau wie im Fall Parits selbst. Sein Vertrag endet im Juni. Zwei Gespräche mit Präsident Wolfgang Katzian gab es schon, nach einem weiteren soll die Entscheidung fallen. Tendenz: Parits bleibt.

(gup)