Bayerns Gustavo fällt bis 2013 aus

Deutschland

Bayerns Gustavo fällt bis 2013 aus

Leisten-OP bei Bayern-Mittelfeldspieler. Ex-ÖFB-Spieler Korkmaz erleidet Bänderriss.

Der FC Bayern München wird vermutlich erst im neuen Jahr wieder auf Fußball -Profi Luiz Gustavo zurückgreifen können. Der Brasilianer wurde am Montag an der rechten Leiste operiert, wie der Bundesliga-Spitzenreiter in Valencia mitteilte. "Ich kann nicht absehen, wie lange Gustavo ausfällt", sagte Trainer Jupp Heynckes. Die Hinrunde endet in vier Wochen.

Luiz Gustavo hat in dieser Saison im defensiven Mittelfeld sehr gute Leistungen gebracht und in der Bundesliga sogar drei Tore erzielt. Heynckes sprach von einem schmerzhaften Verlust, weil Gustavo bisher eine gute Saison gespielt habe. "Er ist ein sehr wichtiger Spieler in meinem System. Ich hoffe, dass er so schnell wie möglich zurückkommt", sagte der Coach des Clubs von ÖFB-Teamspieler David Alaba.

Korkmaz mit Bänderriss
Der Österreicher Ümit Korkmaz fällt dem deutschen Fußball-Zweitligisten FC Ingolstadt wegen eines Bänderrisses voraussichtlich mehrere Wochen aus. Der 27-jährige offensiv ausgerichtete Ex-Nationalspieler hatte sich die Verletzung am Samstag bei der 0:3-Niederlage gegen Tabellenführer Eintracht Braunschweig bei einem Foul zugezogen. Ingolstadt liegt in der zweiten Liga nach 14 Runden unter 18 Clubs auf Platz fünf.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×