mario bazina

fussball

Bazina soll Rapid verlassen

Artikel teilen

Kroatische Zeitung berichtet von möglichem Wechsel - Rapid und Manager dementieren.

Fußball-Rekordmeister Rapid könnte bereits in der Winterpause Kreativspieler Mario Bazina verlieren. Der kroatische Mittelfeldspieler steht angeblich vor einer Rückkehr in seine Heimat. Laut der Tageszeitung "Vecernji list" steht Bazina in fortgeschrittenen Verhandlungen mit Hajduk Split.

Finanzkrise
"Rapid ist in einer schwierigen finanziellen Situation", schrieb "Vecernji list", "und kann daher die vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Bazina nicht erfüllen." Daher würde der Klub dem Spieler freie Hand für einen möglichen Wechsel geben.

Dementi
"Das ist eine rein erfundene Geschichte. Nach Rücksprache mit dem Manager des Spielers und unseren Teammanager Stefan Ebner gibt es keine offizielle Anfrage, auch Mario selbst weiß davon nichts", erklärte der grün-weiße Pressesprecher Sharif Shoukry am Montagnachmittag. Der Vertrag mit Bazina laufe noch bis 2008, fügte Shoukry hinzu.

OE24 Logo