brasilien_venezuela

Sensation

Brasilien verlor erstmals gegen Venezuela

Artikel teilen

Die Selecao verlor nach einer schwachen Leistung mit 0:2. Es war die erste Niederlage Brasiliens nach 15 ungeschlagenen Spielen in Folge.

Brasiliens Fußball-Nationalmannschaft hat am Freitag in Foxborough in den USA im 18. Aufeinandertreffen mit Venezuela zum ersten Mal verloren. Der fünffache Weltmeister unterlag mit 0:2. Das Spiel war ein Test für die nächsten WM-Qualifikationspartien gegen Argentinien und Paraguay. Die Treffer für die Venezolaner vor 54.045 Zuschauern besorgten Giancarlo Maldonado (6.) und Ronald Vargas (44.) bereits in der ersten Hälfte.

Brasiliens Coach Carlos Dunga hatte das Team gegenüber dem bisher letzten Freundschaftsspiel gegen Kanada (3:2) auf zehn Positionen verändert. Maldonado überlistete bereits in der sechsten Minute nach einem langen Pass von Vargas die Abseitsfalle und stellte auf 1:0. Nach Vargas' 2:0 hatte die "Selecao" in den zweiten 45 Minuten Pech und traf durch Diego nur die Stange. Vor dem Spiel gegen Venezuela waren die Brasilianer 15 Matches lang ungeschlagen geblieben.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo