Bundesliga suspendiert Ex-Grödiger Zündel

Wettaffäre

Bundesliga suspendiert Ex-Grödiger Zündel

Verfahren gegen Kuljic & Co werden im Jänner fortgesetzt.

Der Senat 1 der Fußball- Bundesliga hat am Donnerstag gegen den mutmaßlich in die Manipulationsaffäre verwickelten Ex- Grödig -Spieler Thomas Zündel eine vorläufige Suspendierung ausgesprochen. Dieses Urteil gilt bis zur verbandsintern rechtskräftigen Entscheidung des Verfahrens. Zündel hatte in der Sitzung noch einmal die Möglichkeit, seine Sicht der Dinge darzulegen.

In der Causa Dominique Taboga wurde nach Verhängung der U-Haft das anhängige Senat 1-Verfahren zwischenzeitlich ausgesetzt, eine Suspendierung erscheint laut Liga-Aussendung "als Sicherungsmaßnahme notwendig". Weiters wurde eine Suspendierung gegen den ebenfalls verdächtigen Sanel Kuljic ausgesprochen. Die Verfahren sollen im Jänner fortgesetzt werden.