Chelsea: 48 Mio. für Guardiola

Abramowitsch macht Druck

Chelsea: 48 Mio. für Guardiola

FC Chelsea lockt Barelonas Noch-Coach Pep Guardiola mit Millionen-Offert.

Chelsea soll dem Star-Coach für einen Vier-Jahres-Vertrag 48 Millionen Euro angeboten haben. Dazu würde Guardiola nach Belieben die Strukturen und Abläufe im Verein nach seinen Vorstellungen verändern dürfen. Das meldet die seriöse britische Tageszeitung Daily Telegraph.

Auszeit
Guardiola wird Barcelona zum Saisonende verlassen, möchte aber eine Pause vom Fußball einlegen. „Falls das eintritt“, so der Telegraph, „erhöht das die Wahrscheinlichkeit, dass Chelsea Interimscoach Roberto di Matteo die Stelle für den Zeitraum der kommenden Saison anbietet.“

Auch Mourinho ein Kandidat
Abramowitsch legt seine Hoffnungen aber nicht nur auf Guardiola. Der Russe denkt weiterhin über andere Kandidaten für den Posten nach. Das seien José Mourinho von Real Madrid, Didier Deschamps von Olympique Marseille und der französische Nationaltrainer Laurent Blanc, so der Telegraph.

Dabei hat Abramowitsch Erfolg nur mit Billig-Trainern. Der Israeli Avram Grant führte Chelsea 2008 ins Champions-League-Finale, jetzt der Italiener Di Matteo.

Diashow: Guardiola verkündet Barca-Abschied

Guardiola verkündet Barca-Abschied

×