Meinungen

Die Stimmen zum Spiel

Das sagten sie nach dem Spiel.

Helmut Kraft (Ried-Trainer): "Das Tor war zu diesem Zeitpunkt natürlich überraschend. Sion hat das Spiel gemacht, wir sind glücklich zur Führung gekommen, das 1:0 wäre eine gute Ausgangssituation gewesen. Die Walliser haben sehr guten Fußball gespielt, uns leerlaufen lassen. Zu diesem Zeitpunkt war die Führung glücklich, aber am Schluss war es natürlich deprimierend. Das 1:1 ist für uns keine gute Ausgangssituation, wir müssen in der Schweiz nun schon siegen."

Ernst Dospel (Ried-Torschütze): "Es ist sehr bitter. Ich wollte den Ball wegschießen, er rutschte dazwischen. Woandershin konnte ich ihn gar nicht wegschießen. Das 1:0 wäre eine ganz gute Ausgangsposition gewesen. Im Moment fehlen mir die Worte."