Kevin Wimmer

fussball

Engländer feiern Kevin Wimmer

Artikel teilen

Kevin Wimmer avanciert in England zum neuen Fan-Liebling.

ÖFB-Teamspieler Kevin Wimmer hatte nach seinem Wechsel vom 1. FC Köln zu Tottenham keinen leichten Stand. Der 23-Jährige kam nur zu vereinzelten Einsätzen und stand oftmals gar nicht im Kader. Seit sich Stamm-Verteidiger Jan Vertonghen aber verletzte, schlägt nun Wimmers Stunde.

Der ÖFB-Kapitän steht seither in der Startelf und bildet mit Alderweireld das Innenverteidiger-Duo. Dabei präsentierte sich der 23-Jährige bärenstark und leistete einen wichtigen Beitrag für den derzeitigen Lauf der Spurs.

Viel Lob
Von Coach Mauricio Pochettino gibt es viel Lob: "Er ist sehr ruhig, hat einen sehr guten linken Fuß und ist stark. Er hat viele gute Eigenschaften. Er hat seine Qualität gezeigt und die Mannschaft vertraut ihm."

Aber auch bei den Anhängern ist Wimmer mittlerweile mehr als angekommen. Die eingefleischten Fans haben sogar einen eigenen Chant für den Österreicher erfunden. „The Wimmer takes the ball", klingt seither durch die White Hart Lane.

OE24 Logo