norbert scherbaum masseverwalter sturm

Sturm-Konkurs

Erste Verhandlung mit neuen Investoren

Masseverwalter Scherbaum hat erste Verhandlungen mit einer Investorengruppe zur Fortführung von Sturm Graz geführt.

Der vom Handelsgericht Graz als Masseverwalter des finanzmaroden österreichischen Fußball-Bundesligisten SK Sturm eingesetzte Grazer Anwalt Norbert Scherbaum hat am Mittwoch Verhandlungen mit einem Vertreter einer nicht genannten Investorengruppe geführt, die den Grazer Verein vor der Einstellung des Spielbetriebes retten könnte. Laut Aussendung von Scherbaum wird ihm diese Gruppe bis kommenden Montag die Bedingungen der Hinterlegung einer Fortführungskaution mitteilen.

Für kommenden Dienstag hat der Masseverwalter eine Gläubigerausschusssitzung angesetzt, in der Scherbaum den Inhalt des Fortführungsgutachtens bekannt geben wird.