Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Bei Viertelfinal-Einzug

Islands Kult-Kommentator flippt erneut aus

Emotion pur! Isländisches Wunder lässt Kult-Kommentator ausflippen.

Gudmundur Benediktsson hat es schon wieder getan: Den 2:1-Triumph gegen England untermalte der isländische TV-Kommentator standesgemäß. Lauthals jubelte er, brüllte und kreischte, was die Stimmbänder so hergaben.

+++ Der zweite Brexit - England am Boden +++

Schon beim zweiten Treffer der Landsleute gab es für Benediktsson kein Halten. Er hatte nur wenige Tage zuvor europaweite Berühmtheit erlangt, als er Islands Erfolg über unser Team und den damit verbundenen Achtelfinal-Einzug in Worte fasste. Oder es zumindest versuchte.

"Lebt wie ihr wollt, England"

Gegen England sorgte er für den nächsten Internet-Hit. Bei Schlusspfiff brachen alle Dämme: "Es ist geschafft! Es ist geschafft! Wir gehen niemals nach Hause. Haben Sie das gesehen?! Haben Sie das gesehen?! Unglaublich! Ich kann es nicht glauben. Das ist ein Traum. Bitten weckt mich nicht auf von diesem wunderschönen Traum."

Einen Brexit-Seitenhieb konnte er sich nicht verkneifen: "Lebt wie Ihr wollt, England. Island spielt gegen Frankreich am Sonntag. Ihr könnt nach Hause fahren! Ihr könnt Euch aus Europa verabschieden. Ihr könnt hingehen, wo ihr wollt. England verliert gegen Island. Und das Märchen geht weiter!"