2:1-Sieg über bemühte Dänen

Belgien dreht Spiel zum Aufstieg ins Achtelfinale

Belgien dreht den Gruppen-Hit gegen bemühte Dänen und steigt ins Achtelfinale auf. Hazard und De Bruyne sind die Matchwinner zum 2:1-Sieg.

Erst der Kollaps von Christian Eriksen, dann auch noch die 0:1-Niederlage gegen Finnland – schlimmer hätte die EURO für Dänemark kaum starten können. Der Inter-Star ist auf dem Weg der Besserung, fehlt seinem Team aber schmerzlich: Dänemark unterliegt auch Belgien 2:1 und muss vor dem frühen Aus zittern. Die Belgier sind nach dem zweiten Sieg fix im Achtelfinale. 

Hier alle Infos zum Match im Sport24-LIVE-Ticker

© APA
Belgien Dänemark
× Belgien Dänemark

Ehrenminute für Eriksen

Das Spiel stand ganz im Zeichen von Eriksen. Die 11. Minute: Die Spieler stoppten den Ball und begannen zu Ehren des 29-Jährigen zu klatschen. Das Stadion tat es gleich. Auch die Fans erhoben sich auf den Rängen und stimmten in den Beifall mit ein. Ein großer Banner mit der Aufschrift „Ganz Dänemark ist mit dir, Christian“ wurde gehisst – ein wahrer Gänsehaut-Moment!

Poulsen schreibt mit 1:0 Geschichte

Zu diesem Zeitpunkt waren die Dänen bereits bester Laune. Bereits neun Minuten zuvor hatte Poulsen für einen Traumstart gesorgt: Nach Fehlpass von Belgiens Denayer bediente Höjberg den Leipzig-Kicker, Poulsen schoss ins lange Eck ein (2.) – 1:0, nur knapp 100 Sekunden nach Anpfiff das zweitschnellste Tor der EM-Geschichte!

Video zum Thema: 1:0! Was für ein Start für Dänemark: Tor durch Poulsen

Dänen überzeugen in erster Hälfte

Das verlieh Dänemark Flügel. Maehle prüfte Courtois aus kurzer Distanz (5.), kurz darauf war der Tormann auch gegen einen Wass-Kopfball zur Stelle (6.). Damsgaard schoss nur knapp vorbei (35.) Dänemark spielte wie entfesselt, Belgien war von der Rolle.

Hazard vollendet Angriff zum 1:1

Erst nach der Pause zeigten die „Roten Teufel“, was sie können. Lukaku tankte sich auf rechts durch und bediente De Bruyne in der Mitte. Der ließ zwei Dänen aussteigen und legte selbst noch einmal quer auf Thorgan Hazard. Der BVB-Profi musste nur einschieben (55.) – 1:1 nach Traum-Kombination!

Video zum Thema: 1:1! Hazard erzielt den Ausgleich für Belgien

De Bruyne bringt Belgien auf Siegerstraße

Kurz darauf legte De Bruyne persönlich nach. Eden Hazard setzte den Superstar perfekt vor der Strafraumgrenze in Szene. De Bruyne bezwang Schmeichel per Flachschuss (70.), bejubelte das 2:1 zu Ehren Eriksens aber nicht.

Video zum Thema: 2:1! Tor für Belgien durch Superstar De Bruyne

Spannung in der Schlussphase

Gelaufen war die Partie damit aber noch nicht. Dänemark erhöhte das Risiko, wurde aber nicht belohnt. Braithwaite scheiterte aus 14 Metern an Courtois (75.). Kurz darauf war der Belgier im Tor geschlagen, doch Braithwaites Kopfball ging von der Latte ins Aus (78.).

Ein bitterer Dämpfer für Dänemark, das nun im Kampf um den Aufstieg gegen Russland unter Siegzwang steht. Belgien bejubelt dafür vorzeitig den Aufstieg.