ronaldo pscht

Absicherung

Fixablöse für Ronaldo: 1 Mrd. Euro

Ölscheichs können Real Ronaldo abkaufen - aber nur für 1 Milliarde Euro.

Real Madrid will Cristiano Ronaldo mit einer festgeschriebenen Ablösesumme in unfassbarer Höhe langfristig an den Club binden. Im Vertrag des 24-Jährigen soll eine fixe Ablöse von einer Milliarde Euro verankert werden. Das berichtete die spanische Sporzeitung "Marca" am Dienstag. Mit der Rekordsumme sollen Abwerbeversuche durch Ölscheichs aus dem arabischen Raum verhindert werden.

Die Konkurrenzzeitung "As" hatte die festgeschriebene Ablöse am Vortag mit 200 Millionen Euro beziffert. Auch damit wäre Ronaldo der teuerste Spieler Spaniens. Bisher halten Raul, Rood van Nistelrooy (beide Real Madrid) und Barcelona-Kapitän Carles Puyol den Rekord. Sie können laut "Marca" für jeweils 180 Millionen Euro aus ihren laufenden Verträgen herausgekauft werden.