Franck Ribery zeichnete David Alaba aus

Sportler des Jahres

Franck Ribery zeichnete David Alaba aus

Österreichs Top-Fußballer konnte nicht zur Galanacht des Sports kommen.

David Alaba ist erst 21 Jahre alt, hat aber schon fast alles erreicht, was man als Fußballer erreichen kann. Nationalspieler, Meister, Pokalsieger, Champions League-Sieger, Österreichs Fußballer des Jahres und seit Donnerstag auch Österreichs Sportler des Jahres.

Alles zur Galanacht des Sports

Weil am Wochenende aber ein Spiel mit seinem FC Bayern München gegen 1899 Hoffenheim ansteht, erlaubte ihm Trainer Pep Guardiola nicht, zur Galanacht des Sports zu fahren und seinen Preis persönlich entgegen zu nehmen.

Diashow: Franck Ribery zeichnete David Alaba aus

Deswegen überreichte ihm Franck Ribery, immerhin Europas Fußballer des Jahres, in München den Preis. Der überglückliche Alaba auf der Bayern-Homepage: "Als Fußballer ist es in Österreich nicht so einfach, diese Auszeichnung zu gewinnen. Der letzte war Toni Polster 1997."