Jonathan Soriano

fussball-national

Austria & Rapid jagen die Bullen

Artikel teilen

Spannendes Frühjahr: Austria und Rapid jagen Titelfavorit Salzburg.

Am Wochenende geht es endlich wieder los! Ab Samstag rollt der Ball auch in der österreichischen Bundesliga wieder. Und die Fans dürfen sich auf ein packendes, kompaktes Frühjahr freuen! Die Liga endet wegen der EURO heuer schon am 15. Mai. Bis dahin sind 16 Runden zu spielen - und es wartet ein spannender Dreikampf um den Titel!

Bullen mit neuem Coach und ohne Abwehr-Chef
Aus der Pole-Position startet Titelverteidiger Salzburg. Die Bullen gelten auch als großer Favorit. Das große Fragezeichen: Können die Salzburger den nach Gladbach abgewanderten Abwehrchef Martin Hinteregger ersetzen? Zudem ist mit Óscar García ein neuer Trainer da. Der Spanier kennt die Liga (noch) nicht.

Austria für Jagd gerüstet, Rapid auf drei Hochzeiten
Gejagt werden die Bullen von den zwei Wiener Großklubs. Die Austria startet mit zwei Punkten Rückstand. Mit Philipp Zulechner wurde ein Stammspieler abgegeben (Bern). Als Ersatz holten die Veilchen Lucas Venuto von Grödig. Ein Mann, der weiß, wie man in Österreich Tore schießt!

Einen Punkt hinter der Austria legt Rapid los. Die Grün-Weißen konnten in den Testspielen nicht restlos überzeugen. Zudem tanzt das Team von Zoki Barisic im Frühjahr auf drei Hochzeiten. Prominentester Neuzugang ist Thomas Murg (Ried).

OE24 Logo