Ex-Bullen-Star im Drogenrausch gestoppt

Verhaftet

Ex-Bullen-Star im Drogenrausch gestoppt

Der Fußball-Pensionist wurde von Polizei aufgehalten und verhaftet.

Der ehemalige Bundesliga-Profi Maynor Suazo sitzt in seiner Heimat Honduras im Gefängnis. Nach Informationen des TV-Senders HCH ignorierte der EX-Bullen-Profi zunächst eine Polizeikontrolle, wurde nach einer kurzen Verfolgungsjagd aber gestoppt. Suazo soll seinen weißen BMW unter Drogen gelenkt haben und wurde von den Polizisten auf einem Pick-Up abtransportiert.

Suazo spielte von 2003 bis 2006 in Salzburg und kam für die Bullen auf insgesamt 129 Einsätze, bei denen der Mittelfeldspieler fünf Treffer erzielte. Nach seinem Engagement in Salzburg kickte Suazo noch in der Türkei und beim 1. FC Köln in Deutschland, ehe er 2010 in seine Heimatr zurückkehrte und 2012 schließlich seine Karriere beendete.