Rapid Logo

Grün-Weiß trauert

Ex-Rapidler mit nur 45 Jahren gestorben

Rekordmeister trauert um ehemaligen Spieler, der überraschend verstarb.

Der ehemalige Rapid-Fußballer Christian Salaba ist im Alter von nur 45 Jahren "völlig überraschend" gestorben. Das gab Österreichs Rekordmeister am Samstag auf seiner Homepage bekannt.

"Wie uns ein enger Freund von "Sali" informierte, ist dieser völlig überraschend und im Alter von nur 45 Jahren verstorben", heißt es in der Mitteilung. " Der SK Rapid möchte auf diesem Wege allen Angehörigen, ganz besonders seinem Sohn, und Freunden ein aufrichtiges Beileid ausdrücken."

Salaba (rechts im Bild unten) kickte in der Saison 1991/91 für Rapid, die meisten seiner Oberhausauftritte hatte der Abwehrspieler aber bei der Vienna. Zudem spielte er u.a. für Vorwärts Steyr und Admira Wacker.

© GEPA
Christian Salaba

(c) GEPA