Jetzt fix: Canadi neuer Altach-Trainer

Rückkehr ins Ländle

Jetzt fix: Canadi neuer Altach-Trainer

Ex-Rapid-Trainer Damir Canadi kehrt zu Altach zurück.

Damir Canadi ist neuer Trainer des SCR Altach. Das derzeitige Schlusslicht der Fußball-Bundesliga präsentierte den 50-Jährigen am Mittwoch als Nachfolger des am Vortag freigestellten Alex Pastoor. Canadi war bereits von Jänner 2013 bis November 2016 Trainer der Altacher, ehe er zu Rapid wechselte. Bis vor kurzem betreute der Wiener den griechischen Erstligisten Atromitos Athen.
 

 

Gemeinsam mit dem in Dornbirn wohnenden Canadi wechselte auch der spanische Co-Trainer Manu Hervas nach Altach. Hervas assistierte Canadi zuletzt bereits bei Atromitos.
 

Wie Rückkehr nach Hause

"Damir Canadi ist der erfolgreichste Trainer der Altacher Vereinsgeschichte, hat eine enge Bindung zur Region und kennt die Gegebenheiten beim SCR Altach wie kaum ein anderer. Dazu ist der Kontakt in den vergangenen Jahren nie abgerissen, weshalb wir überzeugt sind, dass Damir der Richtige ist, um das Schiff wieder in ruhigere Fahrwasser zu lotsen", sagte Altachs Geschäftsführer Christoph Längle in einer Club-Aussendung.
 
Canadi leitete bereits am Mittwochnachmittag die erste Trainingseinheit. "Es fühlt sich ein bisschen an, wie nach Hause zu kommen. Über allem steht aber der Verein und dass wir in etwa drei Monaten unser gemeinsames Ziel, den Klassenerhalt, geschafft haben", sagte der gebürtige Wiener.