vastic

LASK

Vastic "noch gar nicht richtig in Schwung!"

Artikel teilen

LASK-Superstar Ivica Vastic (38) führte seine Mannschaft in Altach fast im Alleingang zum Sieg. Dennoch ist Ivo nicht ganz zufrieden mit sich.

ÖSTERREICH: Gratulation zu den zwei Toren – offenbar sind Sie schon in Topform, Herr Vastic?
Ivica Vastic: Topform? Da kann ich nur lachen. Ich bin noch gar nicht richtig in Schwung.

ÖSTERREICH: Das kann nur ein Witz sein, oder?
Vastic: Nein, ich habe einen Nachholbedarf, habe die Vorbereitung großteils verpasst. Jetzt muss ich viel mit unserem Konditionstrainer arbeiten. Aber es dauert wohl noch ein paar Wochen, bis ich in der richtigen Verfassung bin.

ÖSTERREICH: Da stellt sich die Frage, wie viele Tore Sie dann erst schießen werden?
Vastic: Meine Leistung ist auch in Altach in Ordnung gewesen. Obwohl: Beim 1:0 habe ich nur meinen Kopf hinhalten müssen, weil die Flanke perfekt gekommen ist. Ja, und der Freistoß zum 2:0 hat exakt gepasst. Solche Bälle gehen nicht immer rein.

ÖSTERREICH: Sind Sie jetzt mehr ein Stürmer?
Vastic: Ich sehe mich nicht als Stürmer. Auf dem Platz musst du spontan sein. Ich bin dort, wo sich Räume auftun. Wir haben beim LASK kein starres System, das ist auch eine Stärke.

ÖSTERREICH: Kann der LASK Meister werden?
Vastic: Meister? Das wird schwierig. Salzburg spielt im Moment grandios, Rapid hat auch Klasse. Es ist zu früh, um Prognosen zu wagen. Klar, wir wollen ganz vorne mitmischen. Ich möchte das Maximum herausholen und stecke mir selbst höchste Ziele. Aber wir haben auch viele junge Spieler. Dieses hohen Level zu halten, ist nicht einfach. Unser Start hat geklappt, das genießen wir jetzt einmal – und dann bereiten wir uns auf das Match gegen die Austria vor.

ÖSTERREICH: Spielen Sie auch in der WM-Qualifikation?
Vastic: Wenn mich der neue Teamchef brauchen kann, bin ich dabei. Die WM 2010 wäre reizvoll.

OE24 Logo