ÖFB-Kicker Zulj zieht es nach Ungarn

Neue Aufgabe

ÖFB-Kicker Zulj zieht es nach Ungarn

Der Ex-Sturm Kicker wechselt zu MOL Fehervar.

Peter Zulj hat nach einem halben Jahr den türkischen Club Basaksehir Istanbul wieder verlassen und setzt seine Fußball-Karriere in Ungarn fort. Der 28-jährige Mittelfeldspieler wechselt zum Tabellenvierten MOL Fehervar, wo mit Imre Szabics ein früherer Co-Trainer von Sturm Graz und dem ÖFB-Team als Trainer agiert.

Seit seinem Abgang von Sturm im Winter 2019 setzte sich der elffache Teamspieler nirgends langfristig durch, sei es bei Anderlecht, Göztepe oder Basaksehir.