Wiener Linien mit Botschaft an Rapid-Fans

Nach NEOS Chefin auch Öffis-Spott

Wiener Linien mit Botschaft an Rapid-Fans

Die Rapid-Fans müssen am Tag nach der historischen Pleite einiges an Spott einstecken.

Nach der NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger ziehen nun auch die Wiener Linien scherzhaft über Rapid her. Auf Twitter gab es eine kleine Botschaft für alle Rapid-Fans, die schmerzhaft an die 2:7-Pleite des Vorabends erinnert werden.

>>>zum Nachlesen: Meinl-Reisinger verhöhnt Rapid nach Debakel

"Kopf hoch, liebe Rapid-Fans. Die U-Bahn kommt in zwei Minuten", posteten die Wiener Linien auf Twitter, gemeinsam mit einem Foto von den Wartezeiten der U6. Die beiden Ziffern 2 und 7 leuchten dabei auf den Anzeigetafeln, ähnlich wie im Allianz Stadion.

 

Es war die höchste Niederlage der Bundesliga-Geschichte für die Hütteldorfer.