Wiener Linien mit Botschaft an Rapid-Fans

Nach NEOS Chefin auch Öffis-Spott

Wiener Linien mit Botschaft an Rapid-Fans

Die Rapid-Fans müssen am Tag nach der historischen Pleite einiges an Spott einstecken.

Nach der NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger ziehen nun auch die Wiener Linien scherzhaft über Rapid her. Auf Twitter gab es eine kleine Botschaft für alle Rapid-Fans, die schmerzhaft an die 2:7-Pleite des Vorabends erinnert werden.

>>>zum Nachlesen: Meinl-Reisinger verhöhnt Rapid nach Debakel

"Kopf hoch, liebe Rapid-Fans. Die U-Bahn kommt in zwei Minuten", posteten die Wiener Linien auf Twitter, gemeinsam mit einem Foto von den Wartezeiten der U6. Die beiden Ziffern 2 und 7 leuchten dabei auf den Anzeigetafeln, ähnlich wie im Allianz Stadion.

 

Es war die höchste Niederlage der Bundesliga-Geschichte für die Hütteldorfer.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .