Matthias Jaissle

red-bull-salzburg

RB Salzburg-Trainer Jaissle hat Corona

Artikel teilen

Er wird in Wien durch Co-Trainer Florens Koch vertreten.

Matthias Jaissle ist einer der großen Shootingstars in Salzburg. Der 33-jährige Trainer kassierte beim 1:2 zuletzt gegen Wolfsburg in seinem 22. Spiel die erste Niederlage mit den Bullen. So lange blieb kein Salzburg-Coach vorher nach der Amtsübernahme ungeschlagen. Gegen die Austria muss der Serienmeister heute erstmals auf den deutschen Erfolgsgaranten verzichten. Grund: Jaissle wurde im Rahmen einer Routinekontrolle positiv auf das Coronavirus getestet. Er befindet sich mit leichten Symptomen in häuslicher Quarantäne und trat die Reise nach Wien gar nicht erst an.

Co-Trainer Koch ersetzt Jaissle gegen Austria

Gegen die Austria wird er vom 31-jährigen Co-Trainer Florens Koch vertreten. Für das Spiel gegen die Austria zeigte sch Jaissle vor seinem positiven Test zuversichtlich: „Wir werden alles daransetzen, unsere Serie in der Liga auszubauen und wieder einen Dreier zu holen.“ Vor dem Deutschen wurde schon Sportchef Christoph Freund positiv getestet. Auch der 44-Jährige befindet sich in Isolation, fehlte zuletzt beim Kracher in Wolfsburg. Er soll sich aber bereit am Weg der Besserung befinden.

OE24 Logo