Lizenz ist nur ein Tropfen am heißen Stein

Schinkels Kolumne

Lizenz ist nur ein Tropfen am heißen Stein

Ich gratuliere der Austria zur Lizenz. Jetzt muss der Neustart her.

Die Veilchen haben die Lizenz im zweiten Anauf erhalten. Ich freue mich! In den letzten Tagen gab es eine Welle der Unterstützung. Das hat sich gelohnt. Die Sorgen vor dem Twangabstieg sind Geschichte. Die Lizenz ist aber nur die erste Hürde, viele weitere folgen. Die Austria muss die Kaderzusammenstellung und die Schuldenlast bewältigen. Man muss Richtung Tirol oder Hartberg schauen und Spieler finden wo das Preis-Leistungsverhälnits passt. Ich denke: Kicker der Young Violets können nicht weiterhelfen. Sie sind noch nicht so weit. Wenn ich höre, dass sich Ralf Muhr um die Zusammenstellung der Mannschaft kümmert, dann bekomme ich sowieso Kopfweh.

Austrianer wollen sich in Auslage spielen

Klar ist:Die Austria muss die Ansprüche zurückschrauben. Mehr als Platz 6 wird nächste Saison nicht drin sein.
Heute müssen die Veilchen bei der Admira bestehen. Viele Spieler, deren Verträge auslaufen, werden sich nocheinmal in die Auslage spielen wollen. Ein Sieg wäre unheimlich viel wert.