Rapids Auswärtstrikot

Neues Auswärtstrikot präsentiert

So fesch läuft Rapid in der Fremde auf

Im Rahmen des traditionellen Tag der offenen Tür hat Rapid seinen Fans auch das neue Auswärtstrikot präsentiert.

Nach der gestrigen Test-Generalprobe gegen Kopenhagen (1:0) läutet Rapid am heutigen Sonntag mit dem traditionellen Tag der offenen Tür in Hütteldorf den Countdown für die neue Saison weiter ein. Im Rahmen dieser Veranstaltungen präsentierte der Rekordmeister auch das neue Puma-Auswärtstrikot: Die Wiener werden in den Gründungsfarben Rot/Blau auflaufen, wobei die beiden Farben diagonal getrennt sind. Zum ersten Mal in diesem Trikot auflaufen werden die Wiener wohl am 28. Juli beim Champions-League-Quali-Spiel bei Sparta Prag.

Zuvor warten auf Rapid in der neuen Saison drei Heimspiele: Zunächst geht es am Freitag (20.30 Uhr) im ÖFB-Cup gegen Regionalligist Wiener Viktoria rund um Coach Toni Polster, vier Tage später steigt in Hütteldorf das Hinspiel gegen Sparta Prag und weitere vier Tage später erfolgt der Liga-Auftakt im Weststadion gegen Hartberg. Auch für die Heimspiele präsentierte Rapid erst vor wenigen Tagen das neue Trikot: In Weiß gehalten, mit grünen Ärmeln und einem Rot-Blauen Diagnoalstreifen. Zumindest optisch ist Rapid schon mal bereit für die neue Saison!