Steffen Hofmann

"Macht unheimlich Spaß"

Oldie Hofmann denkt nicht ans Aufhören

Alt-Star kann sich noch zwei, drei Jahre bei Rapid vorstellen.

"Es ist gut möglich, dass ich in zwei Wochen sage: Ich höre im Sommer auf. Oder im Winter." Mit dieser Aussage in einem TV-Interview schockte Kapitän Steffen Hofmann in der vergangenen Woche die Rapid-Fans. 

Nach seiner Gala und dem Goldtor gegen Minsk ist ein möglicher Rücktritt des Routiniers aber wieder in weite Ferne gerückt. "Es macht mir im Moment unheimlichen Spaß, und so lange ich Spaß habe, mache ich weiter, das kann auch noch zwei, drei Jahre sein", macht Hofmann den Rapid-Fans Hofmann.

Diashow: Die Noten der Rapid-Stars gegen Minsk

Note 3

Note 4

Note 2

Note 3

Note 2

Note 2

Note 3

Note 3

Note 2

Note 2

Note 3

Sonderlob von Barisic
Der Vertrag des Deutschen läuft mit Saisonende aus, über eine Verlängerung soll im kommenden Jahr verhandelt werden. Viel spricht nicht gegen einen längeren Verbleib von Rapids Europacup-Rekordtorschützen (20 Treffer). "Ich bin 35 Jahre alt. Wenn ich mich schwer verletze, höre ich auf. Doch der Plan ist schon, noch länger für Rapid zu spielen."

Lob gab es nach der starken Vorstellung gegen Minsk von Zoran Barisic. "Steffen ist körperlich auf einem guten Niveau und mental sehr stark, es macht ihm irrsinnigen Spaß. Mit seiner Erfahrung, Routine und Klasse ist er extrem wichtig für uns", hofft der Coach auf einen längeren Verbleib des Routiniers.