Rapid-Fans sorgen für Eklat

Bei Pleite in Grödig

Rapid-Fans sorgen für Eklat

Artikel teilen

Unschöne Szenen bei 1:2-Pleite in Grödig.

31. Minute. Schiri Schüttengruber pfeift Elfmeter. Während sich Venuto für den Strafstoß bereit macht, fliegen Rapid-Fahnen und Stangen aufs Feld. Nach Ermahnungen und fast 3 Minuten Unterbrechung kann der Elfer getreten werden. Eine saftige Strafe droht!

Die Grödiger gewannen die Partie schließlich mit 2:1, fügten Rapids Euro-Helden die nächste Niederlage in der Meisterschaft zu. In der Liga verlieren die Hütteldorfer langsam den Anschluss. Als dritter fehlen bereits sechs Punkte auf Leader Austria, Red Bull Salzburg liegt drei Zähler vor den Hütteldorfern.

 


Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo