Rapid II vs. Young Violets

1:1 im Wiener Keller-Derby

Kein Sieger zwischen Rapid II und Young Violets

Das Wiener Derby zwischen den Young Violets und Rapid II endete 1:1 - beide Teams stecken weiter im Tabellenkeller fest.

Das Nachzügler-Duell in der 2. Fußball-Liga zwischen Rapid II und den Young Violets hat Donnerstagmittag mit 1:1 (0:0) geendet. Damit gaben die Rapidler die Rote Laterne an den punktgleichen SV Horn (je 27) ab, die Austrianer haben als Drittletzte zwei Zähler mehr auf dem Konto. Der FC Dornbirn festigte mit einem 3:1 (1:0) gegen Vorwärts Steyr den guten Mittelfeldplatz.

Die Jung-Austrianer gingen durch Routinier Christoph Martschinko in Führung (49. Minute), Rapids Stürmertalent Oliver Strunz (20) gelang mit seinem achten Saisontreffer der Ausgleich (61.). Es war das vierte 1:1 in Serie in diesem Wiener 2.-Liga-Derby.

Dornbirn setzte sich gegen Steyr dank der besseren Chancenverwertung klar durch und ist Siebenter. Deniz Mujic (35.), Tom Zimmerschied (54.) und Egzon Shabani (64.) trafen, ehe Daniel Bilic im Finish (88.) der Ehrentreffer der Oberösterreicher gelang. Steyr liegt vor den letzten zwei Runden nur drei Punkte vor dem Schlusslicht der Sechzehner-Liga, aus der heuer keine Mannschaft absteigt.