Steffen Hofmann

Europa League

Gutes Los für Rapid und Sturm Graz

ÖFB-Vertreter haben in 3. Quali-Runde zur Europa League machbare Lose gezogen.


Ein Jahr nach den Ausschreitungen von Saloniki muss der SK Rapid im Fußball-Europacup erneut nach Griechenland. Die Hütteldorfer starten bei Asteras Tripolis in die Europa-League-Qualifikation. Sturm Graz bekommt es im Fall eines Aufstieges gegen Breidablik (Hinspiel 0:0) in der dritten Qualifikationsrunde entweder mit Hödd Ulsteinvik aus Norwegen oder FK Aktobe aus Kasachstan (Hinspiel 1:0) zu tun. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon.

Rapid "nimmt die Herausforderung an"
"Es ist ein starker Gegner, aber gewisse Dinge kann man nicht ändern", erinnerte Rapid-Trainer Zoran Barisic. "Wir nehmen die Herausforderung an." Tripoli hat die griechische Meisterschaft hinter den beiden Großclubs Olympiakos Piräus und PAOK Saloniki auf Platz drei beendet. Barisic: "Alleine diese Tatsache spricht für sich. Ich gehe davon aus, dass diese Mannschaft Qualität hat."

Mit Thanos Petsos steht seit dieser Woche auch ein Halbgrieche im Kader der Wiener. Der Mittelfeldspieler ist aber in Deutschland geboren und aufgewachsen. "Die griechische Liga ist nicht mehr ganz so stark, wie sie einmal war", meinte Petsos. "Olympiakos und PAOK sind die einzigen, die wirklich Geld haben. Die meisten anderen Clubs müssen auf junge Spieler setzen."

Legionärsteam
Asteras hat allerdings zahlreiche Legionäre im Kader, vor allem aus Argentinien und Spanien. Trainer ist Ex-Nationalspieler Sakis Tsiolis. "Die Mannschaft ist sehr schwer einzuschätzen", betonte Rapid-Sportdirektor Helmut Schulte, der sich bereits mit den Anreiseoptionen in die Kleinstadt am Peloponnes beschäftigte. Das Hinspiel dürfte am 1. August 150 Kilometer südwestlich von Athen über die Bühne gehen, das Rückspiel am 8. August in Wien.

Für den Einzug in die lukrative EL-Gruppenphase müssten die Grün-Weißen noch eine weitere Runde überstehen. "Jedes schwere Spiel bringt die Mannschaft weiter, das ist eine unbezahlbare Erfahrung. Daher wollen wir möglichst weit kommen", erklärte Barisic. "Jeder schwere Gegner ist gut für den Entwicklungsprozess." Gerade für eine so junge Mannschaft wie seine. Dazu kommt die wichtige finanzielle Komponente.

Sturm vor nächster Reise in den hohen Norden
Diese spielt für Sturm vorerst eine untergeordnete Rolle. Gewinn dürfen sich die Grazer aus dem Europacup-Sommer bisher aufgrund der weiten, kostspieligen Reisen keinen erwarten. Zudem gilt es, kommenden Donnerstag das Rückspiel gegen Breidablik zu gewinnen. Danach dürfte es noch einmal in den Norden gehen. Hödd hat das Hinspiel gegen Aktobe zu Hause gewonnen. Sturm hätte voraussichtlich auch in der nächsten Runde im Retourspiel Heimvorteil.

Bereits zuvor haben Austria Wien und Red Bull Salzburg ihre Gegner in der Champions League-Quali zugelost bekommen. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Auslosung 3. Qualirunde
Asteras Tripolis FC (GRE) - Rapid Wien (AUT)
IL Hödd Ulsteinvik (NOR)/FC Aktobe (KAZ) - Breidablik (ISL)/Sturm Graz (AUT)
Tschernomorez Odessa (UKR/Berger)/Dacia Chisinau (MDA) - Roter Stern Belgrad/IBV Vestmannäyjar (ISL)
Swansea City (ENG) - Malmö FF/Hibernian Edinburgh
FC Sevilla - Mladost Podgorica (MNE)/FK Senica (SVK)
AS St. Etienne (FRA) - Schachtjor Soligorsk (BLR)/FC Milsami Orhei (MDA)
Irtisch Pawlodar (KAZ)/NK Siroki Brijeg (BIH) - Udinese Calcio
FC Petrolul Ploieşti (ROU)/Vikingur (FRO) - Vitesse (NED)
Hajduk Split/FK Turnovo (MKD) - Dila Gori (GEO)/Aalborg BK (DEN)
FK Jablonec (CZE) - Strömsgodset TF (NOR)/VSC Debrecen (HUN)
FK Ventspils (LAT)/AS Jeunesse Esch (LUX) - Maccabi Haifa/FC Chazar Lankaran (AZE)
Skonto Riga (LAT)/Slovan Liberec (CZE) - FC Zürich
FK Kukësi (ALB)/FK Sarajevo - Metalurg Donezk (UKR)
FK Karabach Agdam (AZE)/GKS Piast Gliwice (POL) - Anorthosis Famagusta (CYP)/Gefle IF (SWE)
Dinamo Minsk/Lok Zagreb - Trabzonspor (TUR/Janko)/Derry City (IRL)
Levadia Tallinn (EST)/Pandurii Lignitul Targu Jiu (ROM) - Beroe Stara Sagora (BUL)/Hapoel Tel Aviv
HNK Rijeka/Prestatyn Town (WAL) - Olimpija Ljubljana/MSK Zilina (SVK)
Slask Wrocław (POL)/Rudar Pljevlja (MNE) - Club Brügge
Randers FC (DEN) - FK Jagodina (SRB)/Rubin Kasan
Tromsö IL (NOR)/Inter Baku (AZE) - FC Differdingen (LUX)/FC Utrecht
IFK Göteborg/AS Trencin (SVK) - Astra Ploiesti (ROM)/Omonia Nikosia
Schalgiris Vilnius (LTU)/Pjunik Erewan (ARM) - Honka Espoo (FIN)/Lech Posen
Motherwell FC (SCO) - Kuban Krasnodar (RUS)
Zrinjski Mostar (BIH)/Botew Plowdiw (BUL) - VfB Stuttgart (Harnik)
Estoril (POR) - Hapoel Ramat Gan (ISR)
Vojvodina Novi Sad (SRB)/Honved Budapest - Bursaspor (TUR/Pehlivan)
Xanthi (GRE)/Linfield Belfast (NIR) - KR Rejkyavik (ISL)/Standard Lüttich (BEL)
Sparta Prag/BK Häcken (SWE) - FC Thun (SUI)/Tschichura Satschchere (GEO)
FC Valletta (MLT)/FC Minsk (BLR) - Rosenborg Trondheim/St. Johnstone (SCO)

Diashow: Kader SK Rapid Wien 2013/14

29.11.1983; Tormann; Nr. 1

07.11.1992; Tormann; Nr. 23

03.01.1996; Tormann; Nr. 29

16.03.1989; Tormann; Nr. 31

24.10.1991; Verteidiger; Nr. 3

05.09.1987; Verteidiger; Nr. 4

08.10.1986; Verteidiger; Nr. 6

15.05.1989; Verteidiger; Nr. 16

02.11.1990; Verteidiger; Nr. 17

18.06.1987; Verteidiger; Nr. 27

12.02.1991; Verteidiger; Nr. 36

09.09.1980; Mittelfeld; Nr. 11

29.12.1994; Mittelfeld; Nr. 21

21.03.1994; Mittelfeld; Nr. 25

22.12.1991; Mittelfeld; Nr. 26

24.02.1987; Mittelfeld; Nr. 28

29.04.1989; Mittelfeld; Nr. 30

21.06.1980; Mittelfeld; Nr. 32

16.02.1991; Stürmer; Nr. 9

17.03.1994; Stürmer; Nr. 24

18.01.1990; Stürmer; Nr. 33

06.11.1993; Stürmer; Nr. 34

Diashow: Kader SK Sturm Graz 2013/14

Tormann; 19.09.1981; Nr. 1

Tormann; 20.1.1990; Nr. 22

Tormann; 15.12.1993; Nr. 31

Verteidiger; 26.02.1984 ; Nr. 4

Verteidiger; 27.02.1995 ; Nr. 5

Verteidiger; 01.11.1979 ; Nr. 12

Verteidiger; 31.07.1986 ; Nr. 13

Verteidiger; 21.03.1988 ; Nr. 15

Verteidiger; 10.05.1983 ; Nr. 17

Verteidiger; 21.04.1991 ; Nr. 27

Verteidiger; 17.08.1990 ; Nr. 29

Mittelfeld; 24.01.1992 ; Nr. 2

Mittelfeld; 28.08.1985 ; Nr. 6

Mittelfeld; 16.03.1985 ; Nr. 8

Mittelfeld; 16.08.1989 ; Nr. 10

Mittelfeld; 24.10.1992 ; Nr. 14

Mittelfeld; 28.04.1992 ; Nr. 18

Mittelfeld; 18.02.1992 ; Nr. 20

Mittelfeld; 12.01.1989 ; Nr. 21

Mittelfeld; 31.10.1992 ; Nr. 26

Mittelfeld; :04.05.1990 ; Nr. 30

Mittelfeld; 04.05.1981 ; Nr. 33

Stürmer; 12.12.1992 ; Nr. 9

Stürmer; 22.03.1981 ; Nr. 11

Stürmer; 17.06.1991 ; Nr. 23

Stürmer; 13.10.1988 ; Nr. 28

Nächste Seite: Der Liveticker zum Nachlesen

13.13 Uhr: Also durchaus gute Lose für die ÖFB-Vertreter. Rapid muss zunächst in Griechenland ran. Sturm Graz trifft - bei einem Aufstieg gegen Breidablik - auf einen verein aus Norwegen oder Kasachstan.

13.12 Uhr: Das nächste Los trifft die Nr. 7 und Nr. 6. Rapid trifft auf Asteras Tripolis aus Griechenland!

13.11 Uhr: Die nächsten Teams haben die Nr. 11 und 1 - Da ist Sturm dabei. Man trifft auf Hodd oder Aktobe.

13.10 Uhr: Jetzt werden die Teams mit der Nr. 8 und der Nr. 3 gezogen. Österreicher dabei? Nein, noch immer nicht.

13.09 Uhr: Weiter geht es mit Nr. 9 gegen Nr. 5. Auch hier sind weder Sturm noch Rapid dabei.

13.08 Uhr: Los geht es mit den Teams Nr. 2 gegen die Teams mit der Nr. 12. Da ist noch kein ÖFB-Vertreter dabei.

13.07 Uhr: Wie schon in der 2. Runde wird aufgrund der vielen Teilnehmer-Vereine nicht jeder einzeln gezogen. Viemehr haben alle Teams zuvor Nummern zugewiesen bekommen, diese werden nun gegeneinander gezogen. So können alle Gruppen auf einmal erledigt werden.

13.05 Uhr: Auch hier wird zuerst langatmig das Los-Prozedere erklärt.

13.02 Uhr: Die Spieltermine für die 3. Quali-Runde sind der 1. und 8. August.

13 Uhr: In wenigen Momenten geht's los.

12.56 Uhr: Rapid befindet sich unter den gesetzten Teams der Gruppe 4, Sturm - falls man aufsteigt - unter den gesetzten Teams der Gruppe 2.

12.55 Uhr: Die EL-Quali wird in fünf Gruppen mit gesetzten und ungesetzten Teams ausgelost.

12.45 Uhr: Nach der Champions League-Auslosung ist in 15 Minuten die Europa League dran. Rapid und Sturm warten auf ihre Gegner.

10.03 Uhr: Die möglichen Gegner für Rapid heißen u.a. Roter Stern Belgrad, IFK Göteborg, Slovan Liberec und FC Motherwell. Auf Sturm würden im Fall eines Aufstiegs Randers FC, FK Jablonec, oder Tripoli aus Griechenland warten.

8.50 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen beim oe24-Ticker. Im Anschluss an die CL-Quali wird auch die 3. Runde der Europa League-Quali ausgelost. Auch hier dürfen wir mit Rapid und Sturm Graz gleich mit zwei ÖFB-Vertretern mitzittern. Cup-Sieger Pasching steigt erst in der vierten und letzten Qualirunde ein. Ab 13 Uhr geht's los, bei uns sind Sie natürlich LIVE dabei.