Hoeneß als Freigänger zurück zu Bayern

München

Hoeneß als Freigänger zurück zu Bayern

Ex-Präsident vor Rückkehr - er will im Nachwuchsbereich arbeiten.

Ex-Bayern-Boss Uli Hoeneß (62) könnte bereits ab Jänner wieder beim deutschen Rekordmeister arbeiten. Der wegen eines Steuervergehens inhaftierte Hoeneß soll als Freigänger im Nachwuchsbereich der Bayern beginnen.

Video: Uli Hoeneß wird wieder bei Bayern arbeiten

"Es war sein eigener Wunsch, im Nachwuchsbereich zu arbeiten. Das heißt, er wird einen Anstellungsvertrag mit der FC Bayern München AG unterzeichnen", kündigte Bayern-Präsident Karl Hopfner an.

"Da freuen wir uns alle drauf. Ich glaube, das ist für ihn eine unwahrscheinliche Erlösung, wenn er hier wieder in einen anderen Rhythmus reinkommt und auch wieder unter uns sein kann", so Hopfner.