Hosiner ist nicht zu stoppen

Fußballer-Wahl

Hosiner ist nicht zu stoppen

ÖSTERREICH & oe24.at wählen Fußballer des Jahres.

Austria-Bomber Philipp Hosiner ist nicht zu stoppen. Dienstag kehrte er nach einer Mittelohr-Entzündung ins Training zurück, konnte vormittags wie nachmittags ein leichtes Programm absolvieren.

Und auch bei der ÖSTERREICH-Wahl zum Fußballer des Jahres dominiert der Burgenländer weiter. Mit 124.761 Stimmen liegt er weiter klar vor Steffen Hofmann.

Zwischenstand

Spieler-Ranking:
1. Hosiner (Austria) 124.761
2. Hofmann (Rapid) 60.354
3. Alaba (Bayern) 52.911
4. Suttner (Austria) 21.887
5. Arnautovic (Bremen) 20.415

Team-Ranking:
1. Austria 155.497
2. Rapid 80.301
3. Salzburg 25.987
4. Wacker 15.722
5. Ried 13.452

Trainer-Ranking:
1. Stöger (Austria) 153.594
2. Schöttel (Rapid) 60.831
3. Koller (ÖFB) 27.322
4. Kühbauer (Admira) 20.987
5. Kirchler (Wacker) 14.987

Regionalklub-Ranking:
1. Austria Amateure 107.561
2. Rapid Amateure 51.704
3. Wr. Viktoria 12.831
4. Rapid Oberlaa 9.231
5. Atzenbrugg 8.662

Bester Verteidiger:
1. Suttner (Austria) 93.007
2. Gerson (Rapid) 24.281
3. Alaba (Bayern) 21.974
4. Ortlechner (Austria) 17.443
5. Sonnleitner (Rapid) 9.577

Bester Mittelfeldspieler:
1. Gorgon (Austria) 87.776
2. Hofmann (Rapid) 50.947
3. Holland (Austria) 20.711
4. Junuzovic (Bremen) 14.555
5. Simkovic (Austria) 10.701

Bester Angreifer:
1. Hosiner (Austria) 1112.223
2. Alar (Rapid) 41.444
3. Jun (Austria) 13.954
4. Arnautovic (Bremen) 12.884
5. Boyd (Rapid) 7.672

Bester Torhüter:
1. Lindner (Austria) 118.484
2. Königshofer (Rapid) 39.725
3. Almer (Düsseldorf) 12.454
4. Dau (Rapid) 6.901
5. Stankovic (Horn) 6.421