Bayern-Schock: 12 Wochen Pause für Götze

Bis Jahresende out

Bayern-Schock: 12 Wochen Pause für Götze

Bayern-Star verletzte sich bei EM-Quali-Match gegen Irland.

Der FC Bayern München muss bis Jahresende auf Mario Götze verzichten. Der deutsche Fußball-Weltmeister erlitt beim EM-Qualifikationsspiel der Deutschen in Irland (0:1) am Donnerstag einen Muskelsehnenausriss und fällt damit zehn bis zwölf Wochen aus. Dies gab der Deutsche Fußballverband bekannt.

Götze zählte bei den Bayern in dieser Saison zu den Stammkräften, kam in elf von zwölf Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte vier Tore. Nun fehlt der WM-Goldtorschütze den Bayern in der Bundesliga, beim Pokal-Kracher gegen Wolfsburg und den bis Jahresende austehenden CL-Partien.