Deutsche wollen EM fixieren

Ein Punkt genügt

Deutsche wollen EM fixieren

Deutschland spielt heute in Irland und benötigt nur noch einen Punkt für die EM.

"Die Ausgangsposition ist sehr, sehr gut. Schon mit einem Unentschieden in Irland wären wir auf jeden Fall durch", weiß Bundestrainer Joachim Löw. Selbstbewusster Nachsatz: "Aber mit einer solchen Zielsetzung gehen wir nie ins Spiel. Wir wollen in Irland gewinnen und alles klarmachen."

"Die Atmosphäre im Stadion wird toll sein"

Seine Spieler fiebern der Partie jedenfalls schon entgegen und schlagen in dieselbe Kerbe wie ihr Trainer. "Die Atmosphäre im Stadion wird toll sein. Wir haben bereits in Schottland gewonnen, deswegen ist es unser Anspruch, auch in Dublin zu gewinnen.

Wir wollen die Qualifikation zur Europameisterschaft perfekt machen", betont Ilkay Gündogan. Die Deutschen haben jedenfalls gute Erinnerungen an Dublin: Am 12. Oktober 2012 gab es dort in der WM-Quali einen 6:1-Erfolg. Überhaupt gab es in bisher 19 Duellen neun Siege, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen. Aber: Irland hat in Gruppe D in dieser Quali noch kein Heimspiel verloren.