Artikel teilen

Der FC Bayern startet heute zu einer zwölftägigen US-Reise mit drei Super-Tests.

Der neue Trainer Carlo Ancelotti sieht die anstrengende Tour positiv. "Das ist gut für uns", so der Italiener. Die Bayern nehmen erstmals am International Champions Cup (ICC) teil, spielen gegen den AC Mailand am 28. Juli in Chicago, Inter Mailand am 30. Juli in Charlotte und Champions-League-Sieger Real Madrid am 4. August in New York)."Das ist sehr interessant, gegen Milan oder Real zu spielen. Aber auch Inter ist speziell", meint Ancelotti.

Alaba schoss Traumtor mit dem linken Hammer
Die Münchner f liegen ohne die EM-Teilnehmer Neuer, Müller, Hummels, Coman, Jerome Boateng und Sanches sowie die verletzten Robben und Costa in die USA. "Die Saison ist so lang, da ist es wichtig, dass die Spieler einen guten Urlaub haben und frisch zurückkommen", betont. Aber unser David Alaba ist an Bord. Der erzielte beim 3:0-Sieg gegen den Sechstligisten Landshut mit einem linken Hammer das 2:0. Das 1:0 schoß Ribery, den Endstand fixierte der junge Hägler.

Bayern spielten mit Trauerflor
Wegen des schrecklichen Attentats in München begann die Partie mit einer Schweigeminute, die Spieler trugen Trauerf lor.

OE24 Logo