Bayern-Express plant Spektakel in Dortmund

deutschland

Bayern-Express plant Spektakel in Dortmund

Artikel teilen

Nach dem 6:2 gegen Salzburg wollen die Bayern im "Clasico" nachlegen. Dortmund, wegen der schlechteren Tordifferenz "nur" Zweiter, könnte die Flick-Truppe von der Spitze verdrängen.

Am Samstagabend (ab 18:30 im sport24-LIVE-Ticker) ist es soweit, das Aufeinandertreffen der beiden deutschen Superlative: Borussia Dortmund empfängt den FC Bayern München. Im Fokus: das Duell der Superstürmer Haaland und Lewandowski.  "Beide spielen wie vom anderem Stern. Robert schießt zwar noch mehr Tore und ist sicherlich noch eine Stufe drüber. Aber auch was der junge Haaland in seiner kurzen Zeit bei Borussia Dortmund bisher geleistet hat, ist grandios. Es wird der Tag kommen, an dem er auch so ein Spiel entscheidet", sagt Sky-Experte Lothar Matthäus.
 

Dortmund reist mit Rückenwind nach München

Vor dem deutschen "Clásico" feierte Dortmund in der Champions-League einen klaren 3:0-Sieg gegen Brügge. Die BVB-Offensive überzeugte bei der Generalprobe - Stürmer-Star Haaland erzielte einen Doppelpack. Bereits in der Halbzeit war die Partie entschieden (3:0) und die BVB-Elf konnte wichtige Energie für das Topspiel sparen. Mit den Bayern kommt nun ein echter Härtetest: Die junge, talentierte Mannschaft unter Favre konnte diese Saison noch nicht gänzlich überzeugen - es fehlt an Konstanz. Sollte die Überraschung gelingen, traut man den Dortmundern diese Saison noch einiges zu. 

© oe24
Bayern-Express plant Spektakel in Dortmund
× Bayern-Express plant Spektakel in Dortmund

Bayern schießt sich gegen Salzburg warm

Auch Bayern gelang in der Gruppenphase der Champions-League ein Sieg. Gegen die Salzburger platzt der Knoten spät - die Flick-Elf gewinnt schließlich mit einem 6:2. Robert Lewandowski trifft doppelt. Die Münchner konnten nach ihrem Triple-Erfolg im Sommer an ihre Leistung anknüpfen, einzige Sorge: der Wechselpoker rund um ÖFB-Star David Alaba. Der Bayern-Vertrag mit dem Defensivallrounder läuft im Sommer 2021 aus. Eine Verlängerung wird immer unwahrscheinlicher. Am Rande des Champions-League-Krachers in Salzburg sprach Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic im Sky-Interview vom echten "Super-GAU": "Jetzt müssen wir uns damit beschäftigen, dass David uns ablösefrei verlassen wird."

© GETTY
Bayern-Express plant Spektakel in Dortmund
× Bayern-Express plant Spektakel in Dortmund
 
Die Bild-Zeitung berichtet täglich vom Transfer-Wirbel rund um unseren Teamkicker. Auch vor dem deutschen Clásico steht unser Star im Fokus. Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge: "Ich hoffe, dass David bei uns bleibt." 
OE24 Logo