Darum will Lewandowski Bayern wirklich verlassen

Transfer-Beben

Darum will Lewandowski Bayern wirklich verlassen

Artikel teilen

Der polnische Superstar will seinen Vertrag nicht verlängern und könnte zum FC Barcelona wechseln.

Robert Lewandowski will seinen im Sommer 2023 auslaufenden Vertrag bei Bayern München nicht verlängern. In der vergangenen Woche hat der Weltfußballer den Bayern-Bossen mitgeteilt, seinen noch ein Jahr laufenden Vertrag in München nicht zu verlängern. Nun könnte Lewandowski sogar schon in diesem Sommer gehen, damit Bayern noch eine Ablösesumme - im Raum stehen 40 Millionen Euro - erhält. Das Wunschziel des Stürmers soll der FC Barcelona sein.

Darum will Lewandowski wechseln

Aber warum will der 33-Jährige München nach acht sehr erfolgreichen Jahren verlassen? Wie die BILD berichtet, nervt Lewandowski, dass die Bayern erst Ende April das erste Treffen über eine Vertragsverlängerung ansetzte. Dabei machten die Verantwortlichen auch kein richtiges Angebot und sprachen gar nicht über das Gehalt.

Richtig sauer machte Lewandowski der Versuch des FC Bayern, Stümerstar Erling Haaland im Sommer zu verpflichten. Der Norweger entschied sich nun aber bekanntlich für Manchester City.

Der Pole will den FC Bayern nun am liebsten schon im Sommer verlassen. Barcelona bietet dem Stürmer einen Dreijahresangebot und ist bereit, rund 40 Millionen Euro Ablöse zu zahlen. Vorher müssten die Katalanen aber noch Frenkie de Jong verkaufen. Manchester United soll bereit sein, rund 80 Millionen Euro für den Niederländer auf den Tisch zu legen. 

  

OE24 Logo