Christian Gross

Christian Gross soll den Klub retten

Entscheidung gefallen: FC Schalke hat einen neuen Trainer

Christian Gross soll nach Stevens-Intermezzo den FC Schalke retten.

Christian Gross (66) soll den Tabellenletzten vorm vierten Abstieg aus der Bundesliga retten, wie "Bild" berichtet. Gross hatte neben Alexander Zorniger als einer der Top-Kandidaten für den vakanten Trainerposten der Gelsenkirchner gegolten.

Der Schweizer gilt als harter Hund und kennt die Bundesliga: Von 2009 bis 2010 hatte er den VfB Stuttgart trainiert – wo damals auch Schalkes heutiger Sportvorstand Jochen Schneider tätig war.

Gross hatte zuletzt vor acht Jahren in Europa gearbeitet. Er coachte zwischen 2014 und Februar 2020 in Saudi-Arabien und Ägypten. Der Verein hat die Personalie noch nicht bestätigt.