Paco Alcacer Borusia Dortmund

deutschland

Erster BVB-Star flüchtet vor Haaland

Artikel teilen

Der Super-Knipser Paco Alcacer will sich offenbar der neuen Konkurrenz nicht stellen.

Ganz Borussia Dortmund ist im  Erling Braut Haaland -Fieber - zumindest fast. Während die schwarz-gelben Fans nach dem Wechsel des 19-jährigen Norwegers von Red Bull Salzburg in den sozialen Netzwerken jubeln, will ein Spieler so schnell wie möglich vor dem Sturmtalent flüchten. Die Rede ist von Paco Alcacer (26).

© Getty
Paco Alcacer Borusia Dortmund
× Paco Alcacer Borusia Dortmund

Der spanische Stürmer startete zwar bärenstark in die Saison, erzielte in den ersten vier Spielen fünf Tore, seither kam aber nichts mehr. Viel schlimmer: Nach der Systemumstellung von Coach Lucien Favre auf 3-4-3 kam Alcacer kaum mehr zum Einsatz, kam nur mehr auf zehn von möglichen 450 Minuten. Schon in diesen Spielen wurden ihm Jadon Sancho (19) und Thorgen Hazard (26) vorgezogen. Jetzt hat Alcacer mit Haaland noch zusätzliche Konkurrenz bekommen - offenbar zu viel für den Knipser. Er will zurück nach Spanien.

So witzig sind die Interviews von Haaland

Und der BVB ist offenbar gesprächsbereit. Alcacer darf den Verein offenbar für eine Ablöse von 40 Millionen Euro noch im Winter verlassen, berichtet Sport BILD.

OE24 Logo