Gladbach deklassiert Hertha im Verfolgerduell

Bundesliga

Gladbach deklassiert Hertha im Verfolgerduell

Borussia siegt klar mit 5:0 - Hinteregger nur auf der Bank.

Im Rennen um einen direkten Startplatz in der Champions League hat Borussia Mönchengladbach den Rückstand auf den Tabellen-Dritten Hertha BSC verkürzt. Die Borussia feierte am Sonntag im Verfolgerduell der deutschen Fußball-Bundesliga ein 5:0 (1:0)-Schützenfest und liegt als Tabellen-Vierter nun noch drei Punkte hinter den Berlinern.

Thorgan Hazard nutzte einen Abspielfehler von Hertha-Torwart Rune Jarstein zur frühen Gladbacher Führung (14.). Andre Hahn (60.), Patrick Herrmann (76.), erneut Hazard (80.) und Ibrahima Traore (86.) erzielten nach der Pause die weiteren Treffer beim höchsten Saisonsieg der Borussia, bei der ÖFB-Teamverteidiger Martin Hinteregger nur Platz auf der Ersatzbank fand.

Gladbach feierte vor über 53.000 Zuschauern den fünften Heimsieg in Folge, Hertha ist nun schon seit über sieben Jahren im Borussia-Park sieglos.