Herzog

deutschland

Hammer: Herzog zu England-Riese?

Artikel teilen

Es klingt absurd, aber: ÖFB-Rekordspieler könnte auf der Insel anheuern.

Was verbindet Andreas Herzog und den FC Arsenal? Bisher noch so gar nichts. Das könnte sich jedoch bald ändern: Dem Journalisten Peter Linden zufolge winkt Herzog offenbar ein Engagement beim FC Arsenal. Und zwar bei den Profis - nämlich als Assistenztrainer.

+++ Bickels Trainer-Liste: Diese zwei Namen stehen bei Rapid ganz oben +++

Er wurde zuletzt beim Londoner Stadt-Derby gegen Tottenham gesichtet. Gemeinsam mit Jürgen Klinsmann, dem er vier Jahre als "Co" beim amerikanischen Nationalteam zur Seite stand. "Klinsi" soll ein gutes Verhältnis zu "Gunners"-Milliardär Stan Kroenke pflegen.

Zunächst müsste jedoch eine Ära zu Ende gehen: Arsene Wenger sitzt seit über zwei Dekaden auf dem Trainersessel. Nach zwölf Jahren ohne Premier-League-Titel und schwankenden Ergebnissen wird die Kritik immer lauter. Seine Zukunft ist ungewiss, der Vertrag läuft im Sommer aus.

Cheftrainer oder weiter Assistent?

Arsenal ist dem Bericht zufolge übrigens nicht der einzige Klub, der an Klinsmann und Herzog Interesse zeigt. Bayer Leverkusen sucht für die nächste Saison einen Trainer. Das eingespielte Duo soll wohl ganz oben auf der Wunschliste stehen. Herzog muss sich nun die Grundsatz-Frage stellen: Will er im zweiten Glied bleiben, oder doch als Chef-Betreuer arbeiten?

Rapid hatte er für den Sportdirektor-Posten im Dezember deshalb abgesagt: "Es war eine harte Entscheidung, aber ich wollte eben nach dem Ende in Amerika als Trainer weiterarbeiten." Jene Möglichkeit könnte sich bei Grün-Weiß im Sommer auftun. Sofern er dem Lockruf von der Insel widersteht.

OE24 Logo