Schnappt Bayern Dortmund nächsten Star weg?

Heftiges Tauziehen

Schnappt Bayern Dortmund nächsten Star weg?

BVB-Star Jadon Sancho ist neben Erling Haaland der wohl begehrteste Kicker Europas - Beide spielen (noch) bei Dortmund.

Jadon Sancho und Erling Haaland stehen bei Dortmund unter Vertrag, doch streben nach Höherem. Lange schien es, als wären beide Abgänge nicht zu vermeiden. Dortmund drohte die Champions League zu verpassen. Dann hätte es kein Halten mehr für die Superstars gegeben. Mittlerweile liegen die Schwarz-Gelben wieder auf Kurs - das worst-case-scenario ist vorerst abgewendet. Trotzdem bridetl die Gerüchteküche und die Spieler sind bei allen Top-Klubs heiß begehrt.

Bei Haaland legen sich die BVB-Bosse mit aller Macht gegen jegliche Wechselwünsche quer. Bei Sancho hingegen ist die Situation anders. Wie BVB-Sportdirektor Michael Zorc vor Kurzem ausführte, existiert auch in diesem Sommer ein Gentlemen's Agreement zwischen Dortmund und Sancho, nach dem der Offensiv-Star ab einem gewissen Angebotswert die Wechselfreigabe erhalten würde. Gerüchteweise muss das angebot zwischen 85 und 100 Mio Euro liegen. Manchester United bastelt laut "Daily Star" an einem Angebot in der Höhe von rund 92,5 Mio Euro.

Bayern mischen bei Sancho-Poker mit

Doch nun kommt ein neuer Player ins Spiel: Bayern soll laut "Telegraph" ins Rennen einsteigen wollen. Ein langfristiger Vertrag für den erst 21-Jährigen wäre eine absolute Zukunftsinvestition. Es wäre nicht das erste Mal, das Bayern bei Dortmund wildert.

Die Frage ist eher, ob die Bayern in diesen Zeiten so viel Geld für einen einzelnen Spieler locker machen können.