"Dortmund wäre auf jeden Fall reizvoll"

international

"Dortmund wäre auf jeden Fall reizvoll"

Artikel teilen

Aleksandar Dragovic ist bei Dynamo Kiew gesetzt, spielt eine starke Saison und ist bereit für den nächsten Schritt.

Die Geschichte ist eine alte: Immer wieder tauchen Spekulationen über einen Wechsel von Aleksandar Dragovic zu einem europäischen Spitzenklub auf. Der ÖFB-Verteidiger wird es nicht leid zu betonen, dass er bis 2018 einen Vertrag bei Kiew hat, stellt aber gleichzeitig auch regelmäßig klar, dass er bereit für den nächsten Schritt in seiner Karriere ist.

Streckt Dortmund seine Fühler nach dem Innenverteidiger aus?
Ein Name der beim Ringen um Drago immer wieder auftaucht ist Dortmund. Kürzlich auf den BVB angesprochen meint der Österreicher zu goal.com: "Reizvoll wäre es auf jeden Fall. Ich bin im Sommer für alles offen. Die Bundesliga ist aktuell die wohl beste Liga der Welt." Fast schon ein Zugeständnis für Drago, der sich sonst mit Kommentaren zu Transfergerüchten sehr zurückhält.

Dragovic als möglicher Hummels-Ersatz
Da passt es perfekt ins Bild, dass der Star-Verteidiger des BVB gestern die Lager gewechselt hat. Für 35 Millionen wechselte Mats Hummels von Dortmund zum Erzrivalen Bayern München.

+++ Hummels und Sanches zu Alaba-Klub +++

Drago fühlt sich jedenfalls bereit, um in die Fußstapfen von Hummels zu treten. Und auch der Traum vom europäischen Spitzenklub hätte sich für den Österreicher endlich erfüllt.

OE24 Logo